Regionale Treffen für Schulträger 2018 - DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung als Hilfsinstrument bei der Ausschreibung und Möglichkeiten zur Qualitätskontrolle

180620 RT QST BS hoch 1Die Regionalen Treffen, die im Juni an den Standorten Braunschweig und Lüneburg stattgefunden haben, richteten sich erstmalig exklusiv an Schulträger. Denn Schulträger stehen vor einer herausfordernden Situation: sie sind nicht nur die räumliche Ausstattung zuständig, damit an Ganztagsschulen ein warmes Mittagessen angeboten werden kann, sondern kümmern sich auch im Rahmen der Ausschreibung und Vergabe um die Art und Weise der Umsetzung der Schulverpflegung – nach Möglichkeit in Kooperation mit den Schulen.

Bereits bei der Planung müssen zahlreiche Faktoren berücksichtig werden, damit die Schulverpflegung ein voller Erfolg wird: Wie sollen die Räume ausgestattet werden? Wie viele Personen werden zukünftig in der Mensa essen? Welches Verpflegungssystem soll dort eingerichtet werden? Und vor allem wie die soll die Qualität des Essens sein und wer kontrolliert diese? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, ist es empfehlenswert, in Kooperation mit der jeweiligen Schule ein Verpflegungskonzept zu erstellen. Auf Basis dessen kann dann im Rahmen einer Ausschreibung ein Anbieter gesucht werden.

180620 RT QST BS Probeessen hoch 1Mit der Veranstaltung hat die Vernetzungsstelle Schulverpflegung die Verantwortlichen unterstützt, Kriterien für eine aussagekräftige Leistungsbeschreibung als einen wesentlichen Baustein der Ausschreibung zu entwickeln, um dadurch den geeigneten Anbieter für das gewünschte Konzept zu finden. Umfassend wurde das Thema über einen ganzen Seminartag - vom Weg hin zur Leistungsbeschreibung über das Probeessen als Zuschlagskriterium bis hin zum DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung als Basis zur Festlegung von Qualitäten und Qualitätssicherung - besprochen und durch Praxiseinheiten wie der Durchführung eines Probeessens ergänzt.

Insgesamt haben knapp 35 kommunale Träger an den zwei Regionalen Treffen teilgenommen. Bei allen Treffen sorgten neben den fachlichen Inhalten der intensive Austausch untereinander und das Lernen voneinander nach dem Motto „Wie wird die Schulverpflegung in anderen Kommunen umgesetzt“ für eine hohe Zufriedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Veranstaltung in Osnabrück im August musste leider aus krankheitsgründen abgesagt werden und wird im Januar 2019 nachgeholt. Wir werden Sie über den Termin informieren.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kontakt | Impressum | Datenschutz

IN FORM Logo Kooperation rgb