Tag der Schulverpflegung 2011 in Niedersachsen

Besuch der Vernetzungsstelle Schulverpflegung an der Haupt- und Realschule Rodenkirchen

Die Eltern der HRS Rodenkirchen genießen ihr EssenAm 6. Oktober 2011 fand der erste Tag der Schulverpflegung in Niedersachsen statt, an dem sich 8 Schulen und 4 Caterer beteiligten. Die Haupt- und Realschule Rodenkirchen in Stadland, gelegen in der Wesermarsch, wurde an diesem Tag von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung besucht. Der Schulleiter Herr Janssen und die  Hauswirtschaftslehrerin  Frau  Engel   führten  zusammen   mit  der Mensaleitung Frau Renken den Tag der Schulverpflegung durch. Sie organisierten einen umfangreichen sowie gut besuchten Tag der offenen Tür in der Mensa.

Der Mensalieferant stellt sich vorFoto: Frau Manuela Ellmers und Herr Christian Tiltscher von ti-Menü-Service Tiltscher GmbH und Co KG im Gespräch

Für das kulinarische Angebot sorgte der Mensalieferant ti-Menüservice Tiltscher GmbH & Co. KG, der sich generell an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) orientiert. So wurden an diesem Tage ein Fischfilet mit heller Kräutersoße, Broccoliröschen und Salzkartoffeln sowie eine vegetarische Linsensuppe serviert. Frau Manuela Ellmers und Herr Christian Tiltscher, der Juniorchef, waren persönlich vor Ort, um mit den Anwesenden ins Gespräch zu kommen und ihre hochwertigen Produkte vorzustellen.

Foto: Leckereien und Kreatives von der Schülerfirma Pottcookier"Pottcookies" - Schüler engagieren sich

Zum Nachtisch gab es neben Keksen und Muffins von den „Pottcookies“ - so nennt sich die Schülerfirma der Schule - auch selbst gebastelte Dekorationsartikel und Marmeladen zu kaufen. Die Schülerfirma übernimmt auch sonst die Dekorationsarbeiten der Mensa, stellt Kuchen und Gebäck für Veranstaltungen zum Verkauf her und unterstützt die Mensa durch ihre Arbeit in der Spülküche.

Das Projekt NiKo

An Informationsständen in der Mensa konnten die Besucher mehr zum Thema Ernährung erfahren. Ein Infostand wurde auch vom örtlichen Niedersächsischen Kooperations- und Bildungsprojekt (NiKo) betreut.Foto: Frau Peest-Kerchner von NiKo-Projekt präsentiert das Kochstudio vor Es ist ein Projekt, das bedarfsgerechte Konzepte und Angebote für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Eltern unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit entwickelt. Dazu schaffen die NiKo-Kooperations- und Bildungsbeauftragten tragfähige Netzwerke zwischen Schule, Jugendhilfe und Familien unter Einbindung unterschiedlichster Kooperationspartner.

Das NiKo-Projekt ist schon seit Beginn des Mensaausbaus Mitglied im Mensa-ausschuss und bildet das Schnittstellenmanagement zwischen Schule und den Akteuren der Schulverpflegung. Es ist somit eine treibende Kraft im Prozess der stetigen Qualitätsentwicklung der Schulverpflegung der Haupt- und Realschule Rodenkirchen, arbeitet eng mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen zusammen und sucht nach Möglichkeiten der Umsetzung des Qualitätsstandards der DGE.

Gemeinsam kochen im "Kochstudio"

So bietet beispielsweise die Aktion „Das Kochstudio“ die Möglichkeit der gemeinsamen Zubereitung einer Mahlzeit von Eltern und ihren Kindern aus den 5. und 6. Klassen. Dabei lernen alle die Mensa kennen, erfahren durch die Ökotrophologin Frau Tiarks wie sie Gerichte ausgewogen, lecker und zudem kostengünstig zubereiten können. Nebenbei ist der Austausch untereinander gegeben und praktische Tipps sowie Rezeptvorschläge werden weitergegeben.

Tanz und Akrobatik

Für die kulturelle Begleitung der Veranstaltung sorgte eine Schülertanzgruppe, die einen choreographisch gestalteten Tanz mit akrobatischen Einlagen darbot. Am Nachmittag klang die Veranstaltung dann langsam aus und Herr Janssen konnte die rund 30 Elternpaare nach anregenden Gesprächen persönlich verabschieden. Eine neue Idee, die durch den Austausch mit den Eltern entstanden ist, wird nun in den Mensaausschuss getragen: einige Eltern möchten gern ebenfalls in der Mensa ihre Mahlzeit einnehmen - nun wird an den Möglichkeiten der Umsetzung gearbeitet.

Fazit

Insgesamt war es ein runder und gelungener Tag der Schulverpflegung, der allen die Möglichkeit bot, Ihre Mensa ein bisschen besser kennenzulernen. Im nächsten Jahr soll dieser Tag als Vorbild für alle Ganztagsschulen in Niedersachsen dienen und so die Schulverpflegung für einen Tag in den Fokus der Gesellschaft stellen.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kontakt | Impressum | Datenschutz

IN FORM Logo Kooperation rgb