Berichte

09.11.2013 - Bremer Tag der Schulverpflegung

Workshop der Vernetzungsstelle Schulverpflegung: Qualitätssicherung in der Mittagsverpflegung mit dem DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung

Der Workshop zur Qualitätssicherung in der Mittagsverpflegung mit dem DGE-Qualitätsstandard im Rahmen des 4. Bremer Tages der Schulverpflegung war fast ausgebucht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus verschiedensten Einrichtungen der Schulverpflegung und hörten sich interessiert den Vortrag über die wesentlichen Qualitätsaspekte der Schulverpflegung an. Neben der sensorischen Qualität ist es wichtig, dass die Verpflegung in Schulen bedarfsgerecht und zielgruppenorientiert ist. Auf Grund der zunehmenden Anzahl an Ganztagsschulen und -angeboten verbringen Schülerinnen und Schüler immer mehr Zeit in der Schule. Sie benötigen daher eine Verpflegung, die dazu beiträgt, ihre Leistungsfähigkeit über den Tag konstant zu halten. Außerdem hat die Schule einen großen Einfluss auf die Sozialisation und damit auch auf das Ernährungs- und Essverhalten der Kinder und Jugendlichen. Aus diesem Grund werden im Qualitätsstandard eine optimale Lebensmittel- und Getränkeauswahl sowie Lebensmittelhäufigkeiten für die Schulverpflegung beschrieben.

06.11.2013 Arbeitskreis "Gesunde Schulverpflegung" in Stadt und Landkreis Lüneburg

Im Rahmen des Netzwerkes „Gesundheitsförderung von Schülerinnen und Schülern in Schulen in Stadt und Landkreis Lüneburg“, das durch die Initiative der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, dem Gesundheitsamt Landkreis Lüneburg und des Regionalkoordinatoren für Prävention und Gesundheitsförderung der Niedersächsischen Landesschulbehörde im Regionalbezirk Lüneburg ins Leben gerufen wurde, hat sich im November 2013 der Arbeitskreis „Gesunde Schulverpflegung“ gegründet. Hier diskutieren Schulträger der Stadt und des Landkreises Lüneburg, eine pädagogische Ernährungsfachkraft, die Mitarbeiterin einer Kinderarztpraxis und die Projektmitarbeiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen am Standort Lüneburg miteinander über die Möglichkeiten einer gelingenden Schulverpflegung in Stadt und Landkreis Lüneburg. Gemeinsam sollen Maßnahmen und Projekte zur Steigerung der Akzeptanz für eine gesundheitsfördernde Schulverpflegung entwickelt werden. Positiv für die konstruktive Netzwerkarbeit wirken sich hierbei die unterschiedlichen Kompetenzen und Ressourcen der Gruppenmitglieder aus. Erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe werden im Mai 2014 im großen Netzwerk vorgestellt und weitere Schritte geplant.

31.10.2013 - 2. Regionales Treffen Schulverpflegung in Lüneburg

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung im April diesen Jahres hat am 31.10.2013 das 2. Regionale Treffen Schulverpflegung in Lüneburg zum gewünschten Thema „Qualität in der Schulverpflegung mit dem  DGE-Qualitätsstandard – Schritt für Schritt umgesetzt in der Schulmensa“ stattgefunden.

Wieder Cover: DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegungtrafen sich Verantwortliche aus dem Bereich der Schulverpflegung, um sich diesmal über die Qualitätsbeurteilung einer guten Schulverpflegung mit Hilfe des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung zu informieren und in anschließenden Workshops mit Experten aus der Praxis über Möglichkeiten einer gelingenden Umsetzung zu diskutieren. Dass Qualität in der Schulverpflegung einen hohen Stellenwert hat, war unter den Anwesenden selbstverständlich. Die häufigsten Fragen betrafen aber vor allem die Umsetzung in der Praxis. Wie gelangt man zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis? Sind die Empfehlungen des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung zu einem akzeptablen Preis umsetzbar? Aber auch zur Akzeptanzsteigerung bei Schülerinnen und Schülern wurde viel diskutiert. Wie gelingt es, dass Kinder „gesundes“ Essen mögen und wie können die höheren Jahrgänge in der Mensa gehalten werden? Weiterhin wurde über die Organisation der Schulverpflegung gesprochen. Dies schließt den gesamten Ablauf in der Mensa ein - von der Essensausgabe bis zum Bezahlsystem weiter über die Raumgestaltung bis zur Lärmreduzierung in der Mensa.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen
Kontakt