Druck
Diese E-Mail enhält Grafiken, falls diese nicht angezeigt werden, können Sie den Newsletter online lesen.
top

 

Sondernewsletter zu den Veranstaltungen der
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen im Herbst 2013


Sehr geehrte Damen und Herren,

das neue Schuljahr hat begonnen, der Sommer neigt sich dem Ende zu und der goldene Herbst bietet auch diesmal wieder zahlreiche Möglichkeiten, sich zum Thema Schulverpflegung auszutauschen, Aktionen in der Schule zu starten oder Fortbildungen zu besuchen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen heute das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der Vernetzungsstelle Schulverpflegung für den Herbst 2013 vor.

 

Schülerwettbewerb | Tag der Schulverpflegung | Veranstaltungen

Schülerwettbewerb 2013 - Einsendeschluss verlängert bis zum 26.09.13

Schaut euch um und macht was daraus! Mit dieser Aufforderung hat die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen zum großen Schülerwettbewerb im Rahmen des diesjährigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ eingeladen.

Der Einsendeschluss wurde nun bis zum 26.09.2013 verlängert. Also nutzen Sie die Woche um den „Tag der Schulverpflegung“ und senden uns Ihren Beitrag zu. Mit kreativen Ideen und viel Spaß entstehen sicherlich tolle Beiträge, die es sich lohnt einzuschicken. Machen Sie noch schnell mit!

Alle Informationen zu dem Wettbewerb im Überblick finden Sie auf unserer Internetseite.

Tag der Schulverpflegung 2013

Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans „IN FORM“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finden im Herbst 2013 zum 3. Mal die bundesweiten Tage der Schulverpflegung statt.

Ziel des Tages ist es, die Öffentlichkeit mit verschiedenen Aktionen für das Thema Schulverpflegung zu sensibilisieren, die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte für das Schulessen zu begeistern und neue Gerichte vorzustellen sowie verschiedene schulische Aktivitäten zur Ernährungs- und Verbraucherbildung zu starten.

Aus diesem Grund lädt die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen am 26.09.2013 alle Schulen und Essensanbieter ein, am Tag der Schulverpflegung teilzunehmen.

Der Gestaltung des Tages sind dabei keine Grenzen gesetzt. Zahlreiche Aktionsvorschläge finden Sie auf unserer Internetseite. Hier haben Sie auch die Möglichkeit sich Plakate und Flyer für ihre Öffentlichkeitsarbeit zu bestellen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und berichten abschließend gerne über Ihre Aktionen. Füllen Sie hierfür einfach den Rückmeldebogen aus.

Veranstaltungen

19.09.2013 - Runder Tisch Schulverpflegung in Ostfriesland

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen DGE lädt in Zusammenarbeit mit dem RPZ-Arbeitskreis Ernährungs- und Verbraucherbildung und dem Zentrum für Nachhaltige Entwicklung ZNE sowie der Bildungsregion Ostfriesland zum Runden Tisch Schulverpflegung ein. In gemütlicher Runde wollen die Veranstalter mit den Verantwortlichen aus dem Bereich Schulverpflegung über die Schulverpflegungssituation an den Schulen im Kreis Ostfriesland in Gespräch kommen.

Termin: 19.09.2013
Zeit: 15:00 - 17:30 Uhr
Ort: BBS 2 Aurich, Am Schulzentrum 15, Aurich
Veranstalter: Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen DGE lädt in Zusammenarbeit mit dem RPZ-Arbeitskreis Ernährungs- und Verbraucherbildung und dem Zentrum für Nachhaltige Entwicklung ZNE sowie der Bildungsregion Ostfriesland ein.
Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer, pädagogisches Personal, Eltern, Caterer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Küchenbereich, Vertreter von Eltern- und Fördervereinen oder Ihres Schulträgers
Inhalte: Austausch mit allen Beteiligten über die Schulverpflegungssituation an den einzelnen Schulen.
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Der Anmeldeschluss wurde auf den 12.09.13 verlängert! Eine Anmeldung ist mit dem Anmeldeformular bei OsSVita unter info@ossvita.de möglich.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung für Schulen und der Einladung für Schulträger und Caterer sowie dem Programm.

26.09.2013 - Regionales Treffen zum „Tag der Schulverpflegung“ in Süd-Niedersachsen auf dem Internationalen Schulbauernhof in Hardegsen

Das öffentliche Interesse am Thema Schulverpflegung ist groß, doch wie sieht es an Ihrer Schule aus? Wie ist die Verpflegung an einzelnen Schulen in Süd-Niedersachsen organisiert? Was läuft an Ihrer Schule gut, und was könnte besser laufen?

Darüber und über die Möglichkeiten Ernährungsbildung auch außerhalb der Schule zu erleben möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen und zwar am Donnerstag, den 26. September 2013, dem diesjährigen „Tag der Schulverpflegung“ beim 1. Regionalen Treffen Schulverpflegung in Süd-Niedersachsen.

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen DGE lädt Sie ganz herzlich zu diesem Erfahrungsaustausch in gemütlicher Runde an einen ganz besonderen außerschulischen Lernort ein: den Internationalen Schulbauernhof Hardegsen.

Termin: 26.09.2013
Zeit: 14:00 Uhr bis spätestens 17:00 Uhr
Ort: Internationalen Schulbauernhof in Hardegsen, Lehmkuhlenstraße 3, 37181 Hardegsen
Veranstalter: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen in Kooperation mit dem Internationalen Schulbauernhof Hardegsen
Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer, pädagogisches Personal, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Küchenbereich, Vertreter von Eltern- und Fördervereinen
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Die Einladung, ein Anmeldeformular und das Programm können Sie hier herunterladen. Die Anmeldung ist mit dem Formular bis zum 20.09.2013 per E-Mail an kontakt@dgevesch-ni.de oder per Fax an 0531-484 3040 möglich.

31.10.2013 - 2. Regionales Treffen Schulverpflegung in Lüneburg

Das Interesse von Akteuren im Bereich der Schulverpflegung an Themen rund um eine gesunde, gut schmeckende und damit gelingende Schulverpflegung ist groß. Daher setzen wir unsere Reihe der Regionalen Treffen Schulverpflegung in Lüneburg fort und laden am 31. Oktober 2013 zum 2. Regionalen Treffen Schulverpflegung Lüneburg mit dem Thema „Qualität in der Schulverpflegung mit dem DGE-Qualitätsstandard – Schritt für Schritt umgesetzt in der Schulmensa“ ein.

Neben einer Einführung zum DGE-Qualitätsstandard haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, mit Akteuren aus der Praxis einer Frischküche und der Warmanlieferung, Umsetzungsmöglichkeiten kennen zu lernen und zu diskutieren, die sowohl den DGE-Qualitätsstandard als auch die Schülerakzeptanz berücksichtigen.

Termin: 31.10.2013
Zeit: 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort: Niedersächsische Landesschulbehörde Lüneburg, Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg
Veranstalter: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Zielgruppe: Schulleiterinnen und Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer, Caterer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Küchenbereich, pädagogisches Personal, Vertreter von Eltern- und Fördervereinen
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Die Einladung, ein Anmeldeformular und das Programm können Sie hier herunterladen. Die Anmeldung ist mit dem Formular bis zum 23.10.2013 per E-Mail an diana.reif@dgevesch-ni.de oder per Fax an 04131 15-2991 möglich.

09.11.2013 - 4. Bremer Tag der Schulverpflegung mit Workshop der Vernetzungsstelle Schulverpflegung

Im Rahmen des 4. Bremer Tag der Schulverpflegung bietet die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen einen Workshop zum „DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung“ an. Der Bremer Tag der Schulverpflegung findet in diesem Jahr im Rahmen der „BesserEsser - Aktionstage Kinder- und Jugendernährung“ der Messe Bremen statt.

Ort: MESSE Bremen, Halle 3 und Congress Center
Zielgruppe: Eltern, Kinder und Jugendliche, Pädagogen, Verantwortliche aus den Bereichen Kinder- und Jugendverpflegung, Fachkräfte aus dem Bereich Ernährung, politische Vertreterinnen und Vertreter für Bildung, Gesundheit und Verbraucherschutz.

Weitere Informationen zur Messe und der Gastveranstaltung finden Sie unter www.besseresser-bremen.de

14.11.2013 - Landesweite Fachtagung „Schulverpflegung in Bewegung - Kommunizieren, integrieren, partizipieren“

Schulverpflegung ist in die Jahre gekommen. Wer anfangs glaubte, mit dem Bau von Mensen und einer Essensvergabe an Caterer sei das Thema erledigt, hat lernen müssen, dass sich die Belange rund um das gemeinschaftliche Essen und Trinken in einem ständigen Wandel befinden und des gegenseitigen Austausches bedürfen.

Unsere Tagung will erfolgreiche Beispiele bekannt machen und Diskussionen über das „Wie“ anregen. Die Vorträge des Vormittags stehen in einem engen Zusammenhang zu den Foren am Nachmittag, die in einem kleineren Rahmen einen gemeinsamen Austausch ermöglichen sollen.

Termin: 14.11.2013
Zeit: 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: Akademie des Sports des LSB Niedersachsen e. V., Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
Veranstalter: Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gemeinsam mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V., der Verbraucherzentrale Niedersachsen e. V., der Deutschen Gesellschaft für Ernährung Sektion Niedersachsen und dem LandesSportBund Nds. e. V.
Zielgruppe: Schulträger, Schulleitungen, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Caterer und Mitarbeitende der Mensen, Schülerinnen und Schüler, Elternvertreter sowie Ernährungs- und Bewegungsfachkräfte
Kosten: 25,00 Euro
Anmeldung: Eine Anmeldung ist bis zum 28.10.2013 möglich. Bitte nutzen Sie dafür den Anmeldecoupon im Flyer und senden diesen per Fax an 0511/3505595 oder per E-Mail an info@gesundheit-nds.de. Außerdem werden Anmeldungen mit dem Online-Formular unter www.gesundheit-nds.de entgegen genommen.

27.11.2013 + 28.11.2013 - Regionale Lehrerfortbildung in Braunschweig und Osnabrück: SchmExperten in der Lernküche – Mehr als Kochen
Methodenvielfalt im Fachunterricht

Jugendliche für ausgewogenes Essen zu begeistern ist nicht einfach, aber möglich. Das neue Unterrichtsmaterial "SchmExperten in der Lernküche" des aid infodienst macht Jugendliche fit für ein gesundheitsorientiertes Verhalten im Alltag. Als mündige Verbraucher sollen sie ihre Lebensmittelauswahl kritisch hinterfragen und daraus Schlüsse für sich selbst ziehen. Ernährungsbildung mit allen Sinnen zu erleben ist dabei die erste Priorität und mit dem neuen Konzept schnell umzusetzen.

Lernen Sie das neue Unterrichtsmaterial im Rahmen der Regionalen Lehrerfortbildung kennen! Sie erhalten einen grundlegenden Einblick in die Arbeit mit dem Unterrichtsmaterial, lernen die vielfältigen Methoden kennen und bekommen die Gelegenheit, im Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen eine Umsetzung im eigenen Unterricht vorzubereiten.

27.11.2013 - Braunschweig
Zeit: 14:30 - 17:30
Ort: Niedersächsische Landesschulbehörde Braunschweig, Bohlweg 38, 38100 Braunschweig (Sozialraum im Untergeschoss)
Referentin: Stephanie Wetzel, im Auftrag des aid infodienst e. V.
Kosten: Kostenfrei. Da die Referentenkosten über IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung finanziert werden, ist eine Evaluation zwingend notwendig. Teilnehmer, die einer minimal aufwändigen schriftlichen Nachbefragung zustimmen, bekommen das komplette Medienpaket im Wert von 55 EUR (Ordner und Küchenkartei) kostenfrei zugeschickt.
Anmeldung: Eine Anmeldung ist direkt über die Veranstaltungsdatenbank des Niedersächsischen Bildungsservers möglich.

28.11.2013 - Osnabrück
Zeit: 14:30 - 17:30
Ort: Niedersächsische Landesschulbehörde Osnabrück, Mühleneschweg 5, 49090 Osnabrück (Raum 15/16)
Referentinnen: Paula Stille, Melanie Braukmann, im Auftrag des aid infodienst e. V.
Kosten: Kostenfrei. s.o.
Anmeldung: Eine Anmeldung ist direkt über die Veranstaltungsdatenbank des Niedersächsischen Bildungsservers möglich.

Weitere Veranstaltungshinweise rund um das Thema Schulverpflegung finden Sie unter www.dgevesch-ni.de.

 

logo ml 2013 gif
 

Das dieser Veröffentlichung zugrunde liegende Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und des Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) gefördert

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie einfach auf: Newsletter abbestellen.

foot
 

Herausgegeben von:

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Vanessa Albrecht (Projektleitung)
Bohlweg 38
38100 Braunschweig

Telefon: 0531 / 484 3381
Fax: 0531 / 484 3040
E-Mail: vanessa.albrecht@dgevesch-ni.de

Hauptgeschäftsstelle Bonn
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn

Geschäftsführer: Dr. Helmut Oberritter

Eingetragen im Vereinsregister Bonn unter Nr. VR 008114
UStIdNr: DE 114234841

Internetredaktion:
Vanessa Albrecht, verantw. i. S. v. § 6 MDStV