Druck
 
  Diese E-Mail enhält Grafiken, falls diese nicht angezeigt werden, können Sie den Newsletter online lesen.  
   
   
   
 

 Newsletter
Vernetzungstelle Schulverpflegung Niedersachsen - 3. Quartal 2014

 
   
   
Tag der Schulverpflegung | Aktuelles | Veranstaltungen | Rückblick | In eigener Sache  
   
   
   

Tag der Schulverpflegung

... am 16. Oktober 2014 in Niedersachsen

Bereits zum vierten Mal ruft die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen den Tag der Schulverpflegung aus, in diesem Jahr am 16. Oktober 2014. Wir möchten Sie animieren, das Thema Schulverpflegung einen Tag lang in den Mittelpunkt des Schullebens zu stellen und auch in der Öffentlichkeit präsenter zu machen. Der Tag der Schulverpflegung findet in diesem Jahr am „Welternährungstag“ statt und bietet damit eine gute Gelegenheit, die Themen Schulverpflegung und nachhaltige Ernährung miteinander zu verknüpfen.

Logo TdSV 2014Unter dem Motto "Internationale Gerichte mit regionalen Produkten" sind Schulen und Caterer in diesem Jahr herzlich eingeladen, einmal über den „globalen Tellerrand“ hinauszuschauen. Gestalten Sie diesen Tag mit kreativen Ideen und Aktionen und zeigen Sie so Ihr Engagement für eine gesundheitsfördernde Verpflegung von Kindern und Jugendlichen.

Auf unserer Internetseite haben wir einige Ideen für Sie zusammengetragen. Caterer finden hier Anregungen, wie sie klassische internationale Gerichte mit regionalen Produkten anbieten können: Wie wäre mit einer spanischen Fritatta aus Heide-Kartoffeln und Steckrüben? Darüber hinaus haben Caterer und Schulen die Möglichkeit das Logo zum „Tag der Schulverpflegung Niedersachsen 2014“ für Ihre Gästekommunikation zu nutzen. Alle Caterer, die sich bei uns zurückmelden und über ihre kreative Ideen berichten, können zudem an unserer Buchverlosung teilnehmen.

Auch Lehrerinnen und Lehrer können den Tag zum Anlass nehmen, um sich im Unterricht mit Themen rund um eine nachhaltige Ernährung auseinanderzusetzen. Lebensmittelverschwendung, Klimawandel, Fairtrade, regionale Erzeugung von Lebensmitteln sind nur einige Themenbeispiele. Einige Projekte, die sich bereits mit diesen Themen beschäftigen und Ideen und Materialien für die Unterrichtsgestaltung bieten, stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite vor.

Erfahren Sie mehr zum Tag der Schulverpflegung 2014 in Niedersachsen…

 

Aktuelles

16.07.2014 - Studie beschreibt erstmals Programme zur Schulverpflegung in der EU

Im Rahmen der Anstrengungen der Europäischen Kommission, Adipositas bei Kindern zu reduzieren, veröffentlichte die Gemeinsame Forschungsstelle (JRC) der Kommission den ersten umfassenden Bericht über Programme zur Schulverpflegung in Europa. Er zeigt, dass die europäischen Staaten den wesentlichen Einfluss erkennen, den die Schulverpflegung auf Gesundheit, Entwicklung und schulische Leistung der Kinder hat, und entsprechend handeln.

Erfahren Sie hier mehr…

20.08.2014 - Das ideale Pausenfrühstück – Was sollen Kinder mit in die Schule nehmen?

DGE gibt Tipps für das Pausenbrot

Mit dem Ende der Sommerferien beginnt in diesen Wochen ein neues Schuljahr. Für viele Eltern stellt sich die Frage, was sie ihren Kindern für die Pause mitgeben sollen. Leistungstiefs und Konzentrationsschwächen während des Unterrichts lassen sich vermeiden, wenn die Kinder in der Schule frühstücken und ausreichend trinken. Am besten sollte der Tag mit einem vollwertigen Frühstück vor dem Unterricht und einem zweiten in der Schule beginnen.

Lesen Sie mehr über die Empfehlungen der DGE…

10.09.2014 - Ministerin Heiligenstadt startet Informationskampagne zu guten Ganztagsschulen in Niedersachsen

www.ganztagsschule-niedersachsen.de geht online

Nach über zehn Jahren beschränkter Möglichkeiten für die allermeisten Ganztagsschulen starten erstmalig alle niedersächsischen Ganztagsschulen mit einer deutlich verbesserten Ressourcenzuweisung und einem erweiterten pädagogisch-organisatorischen Gestaltungsspielraum ins neue Schuljahr. Außerdem wurde die Informationsplattform www.ganztagsschule-niedersachsen.de freigeschaltet. Hier werden gezielt Eltern, Lehrkräfte und Schulen angesprochen, um zielgruppenspezifische Informationen zur Verfügung zu stellen.

Lesen Sie mehr aus dem Niedersächsischen Kultusministerium

03.09.2014 - Wettbewerb: Lehrer und Schüler gesucht!

Projektaufruf: Teens4Kids – Gesundheit macht Schule!

Übergewicht und Mangelernährung - zwei Phänomene, die immer häufiger in unserer Gesellschaft, bereits bei Kindern und Jugendlichen, auftreten. Wie können wir uns in diesem Spannungsfeld für einen nachhaltigeren und gesünderen Lebensstil engagieren? Mit dem Projekt "Teens4Kids – Gesundheit macht Schule!" für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II wollen die Assmann-Stiftung für Prävention und die Frankfurter Allgemeine Zeitung Jugendliche zur Auseinandersetzung mit der Thematik motivieren.

Hier erfahren Sie mehr zu dem Wettbewerb…

Weitere aktuelle Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie auf unserer Internetseite www.dgevesch-ni.de.

 

Veranstaltungen

09.10.2014 - "Bio kann jeder - Nachhaltig essen in Kita und Schule"

Workshop: Kontinuierliche Entwicklung einer nachhaltigen und ausgewogenen Schulverpflegung

Termin: 09.10.2014
Zeit: 13:00 – 17:45 Uhr
Ort: Schulzentrum Carl von Ossietzky, Georg-Büchner-Str. 5, Bremerhaven
Veranstalter: U.plus (Agentur für Umweltkommunikation des Umweltzentrum Hannover e.V.) in Zusammenarbeit mit der Carl von Ossietzky – Oberschule im Rahmen der bundesweiten Initiative „Bio kann jeder – Nachhaltig essen in Kita und Schule“

Auch die Vernetzungsstelle wird bei dieser Veranstaltung mit dabei sein. Erfahren Sie mehr…

22.10.2014 - 18. Niedersächsisches Ernährungsforum

Gesundheitsrisiko Adipositas - Herausforderungen für Prävention und Therapie

Termin: 22.10.2014
Zeit: 13:00 – 18:30 Uhr
Ort: Ärztehaus Hannover, Vortragssaal, Berliner Allee 20, 30175 Hannover
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., Sektion Niedersachsen gemeinsam mit der Ärztekammer Niedersachsen

Alle Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie in dem Veranstaltungsflyer.

20.11.2014 - Regionale Lehrerfortbildung in Hannover: aid-Ernährungsführerschein

Termin: 20.11.2014
Ort: Niedersächsische Landessschulbehörde, Regionalabteilung Hannover (Raum S5), Am Waterlooplatz 11, 30169 Hannover
Zeit: 14:30 - 17:30 Uhr
Zielgruppe: Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Grund- und Förderschulen
Veranstalter: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

Eine Anmeldung bis zum 12.11.2014 ist über das Online-Formular möglich.
Weitere Details zum aid-Ernährungsführerschein und zu der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

09.12.2014 - Regionale Lehrerfortbildung in Lüneburg: aid-Ernährungsführerschein

Termin: 09.12.2014
Ort: Niedersächsische Landessschulbehörde, Regionalabteilung Lüneburg (Raum 0.252), Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg
Zeit: 14:30 - 17:30 Uhr
Zielgruppe: Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Grund- und Förderschulen
Veranstalter: Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

Eine Anmeldung bis zum 02.12.2014 ist über das Online-Formular möglich.
Weitere Details zum aid-Ernährungsführerschein und zu der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

Vorankündigung: Regionale Lehrerfortbildung 2015 - Schule gesucht!

SchmExperten - Wissen, das schmeckt

10.02.2015 - Lüneburg
25.06.2015 - Braunschweig

Hier erfahren Sie mehr über die Veranstaltung und das Unterrichtsmaterial....

SchmExperten in der Lernküche - Mehr als Kochen Methodenvielfalt im Fachunterricht

13.01.2015 - Hannover
19.05.2015 - Oldenburg

Hier erfahren Sie mehr über die Veranstaltung und das Unterrichtsmaterial....

Für die Durchführung der Veranstaltungen "SchmExperten in der Lernküche" suchen wir nach Schulen mit einer Lehrküche, die Lust haben mit uns gemeinsam die Veranstaltung auszurichten. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Ihren Ansprechpartner bei der Vernetzungsstelle.

Aktuelle Veranstaltungshinweise finden Sie jederzeit auf unserer Internetseite unter www.dgevesch-ni.de.

 

Rückblick

09.07.2014 - Schulverpflegung in Bewegung - zwischen Verantwortung, Kostendruck und Akzeptanz

Im Rahmen der Fachtagung „Schulverpflegung in Bewegung – zwischen Verantwortung, Kostendruck und Akzeptanz“, die am 09. Juli 2014 in Hannover stattgefunden hat, wurden Ansätze und Modelle aus der Praxis vorgestellt, die gezeigt haben, dass die Umsetzung einer guten Schulverpflegung durchaus gelingen kann. Knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten gespannt den Vorträgen mit Beispielen aus der Praxis und zu Ideen für eine erfolgreiche Umsetzung. In einer anschließenden Talkrunde wurden die Fragen der Teilnehmenden beantwortet, die sie zuvor auf Karten notiert hatten. Da nicht alle Fragen beantwortet werden konnten, haben die Referentinnen und Referenten diese schriftlich beantwortet.

Die gesammelten „Fragen und Antworten der Talkrunde: Expertenwissen nachgefragt!" sowie die Handouts zu den Vorträgen finden Sie auf unserer Internetseite.

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen folgt Einladung zum Expertengespräch bei der Kinderkommission des Deutschen Bundestages

Dass die Schulverpflegung einen Einfluss auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen hat, konnte die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen bei einem Expertengespräch der Kinderkommission im Deutschen Bundestag am 02.07.2014 deutlich machen. Diana Reif, Mitarbeiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, war von dem ersten Vorsitzenden der Kinderkommission eingeladen worden, um über die Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung zu berichten.

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht…

Regionale Treffen Schulverpflegung

Auch in diesem Jahr haben insgesamt drei Termine in Braunschweig und Lüneburg statt gefunden. Hier finden Sie kurze Berichte und Informationen zu den Treffen.

Wenn auch Sie Interesse haben ein Regionales Treffen an Ihrer Schule auszurichten, wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei der Vernetzungsstelle.

 

In eigener Sache

Internetseite der Vernetzungsstelle mit neuem Layout

Frischer, moderner und klarer!

Mit dem Schulstart nach den Sommerferien erscheint die Internetseite der Vernetzungsstelle im neuen Layout. Die Struktur der Seite hat sich nicht geändert. Sie finden weiterhin alle Informationen wie vorher. Der Inhalt der Seite wurde durch einige Kapitel ergänzt. Wir bemühen uns interessante Themen zur Schulverpflegung für Sie zu bearbeiten und Ihnen laufend aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Ein Besuch unserer Seite lohnt sich also immer!

 

 

Das dieser Veröffentlichung zugrunde liegende Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und des Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) gefördert

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie einfach auf: Newsletter abbestellen.

   
   

Herausgegeben von:

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Vanessa Albrecht (Projektleitung)
Bohlweg 38
38100 Braunschweig

Telefon: 0531 / 484 3381
Fax: 0531 / 484 3040
E-Mail: vanessa.albrecht@dgevesch-ni.de

Hauptgeschäftsstelle Bonn
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.
Godesberger Allee 18
53175 Bonn

Geschäftsführer: Dr. Helmut Oberritter

Eingetragen im Vereinsregister Bonn unter Nr. VR 008114
UStIdNr: DE 114234841

Internetredaktion:
Vanessa Albrecht, verantw. i. S. v. § 6 MDStV