Veranstaltungen

12.06.2018 - Mit Nachhaltigkeit Mehrwerte für die Gemeinschaftsverpflegung Schaffen

Datum: 12. Juni 2018
Zeit: 9:30 – 16:30 Uhr
Ort: Schwanenburg GmbH, Zur Schwanenburg 11, 30453 Hannover
Zielgruppe: Profiköche, Verpflegungsverantwortliche aus Gastronomie, Catering, Gemeinschaftsverpflegung
Veranstalter: Bio Service Team GmbH
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Referenten:
Steffen Rösemeier, Fachberater, Bio Service Team GmbH, Visselhövede
Katharina Böttger Ökotrophologin, Projektmanagement Essenzeit GmbH, Hannover
Peter Schäfer, Großkundenbetreuung, Kornkraft Naturkost GmbH, Huntlosen
Frederic Pein, Bioland-Gärtnerei Rothenfeld, Isernhagen

Erfahren Sie hier mehr über die Inhalte und die Möglichkeit zur Anmeldung.

13.06.2018 – 8. Fachtagung Tischlein deck dich „Esskulturen bewegt erleben – interkulturelle Konzepte in der KiTa“

Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturen sind heute im Kontext von Ernährungsbildung alltäglich und somit auch fester Bestandteil der KiTa-Praxis. Ein interkulturelles Verständnis und
Kenntnisse über Menschen mit Migrationshintergrund sind DER Schlüssel, um vielfältige Zugänge zu schaffen und die Ernährung individuell sowie nachhaltig günstig zu gestalten. Ernährung und
Bewegung sind dabei im engen Zusammenhang zu sehen. Dieser Themenkomplex wird sowohl in Vorträgen als auch interaktiven Foren erörtert und vertieft.

Datum: 13.06.2018
Zeit: 10.00 – 16.00 Uhr
Ort: Hannover, LandesSportBund Niedersachsen, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
Veranstalter: DGE-Sektion Niedersachsen, Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsachen, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin und LandesSportBund Niedersachsen
Zielgruppe: Erzieherinnen und Erzieher, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Bereichen Pädagogik, Ernährung, Sport und Gesundheit sowie an Elternvertreterinnen und Elternvertreter und Interessierte
Kosten: 55,00€

Weitere Informationen, das vollständige Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download.

13.06.2018 - Hauswirtschaftliche Qualifizierung Chancen für Geflüchtete im ländlichen Raum

1-Tages-Seminar der LAG Hauswirtschaft Niedersachsen

Datum: 13.06.2018
Zeit: 10:00-15:30 Uhr
Ort: Stephansstift, Zentrum für Erwachsenenbildung gGmbH (ZEB), Kirchröder Straße 44, 30625 Hannover
Veranstalter: LAG Hauswirtschaft
Referentin: Prof. Dr. Elisabeth Leicht-Eckardt, Ursula Hoppe, Arne Hirschner, Carola Sandkühler

Kosten: 25,00 €, ermäßigt 15,00 €

Erfahren Sie mehr zu den Inhalten des Seminars in dem Programm und unter https://www.lag-hw-nds.de/aktuelles.html
Eine Anmeldung ist hier möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20.06.2018 - Regionales Treffen für Schulträger „DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung als Hilfsinstrument bei der Ausschreibung und Möglichkeiten zur Qualitätskontrolle“, Braunschweig

Datum: 20.06.2018
Zeit: 09:30 – 16:00 Uhr
Ort: Jugendherberge Braunschweig, Wendenstraße 30, 38100 Braunschweig
Raum: B006 bis B008 (Mathilde 1-3)
Kosten: kostenfrei

Bei der Gestaltung der Mittagsverpflegung an Schulen ist die Qualität ein ganz entscheidender Faktor. Schon bei Erstellung der Leistungsbeschreibung im Rahmen einer Ausschreibung müssen folgende Fragen geklärt sein: Welche Qualität soll die angebotene Schulverpflegung haben? Wie häufig sollten bestimmte Lebensmittel im Angebot sein? Und wie kontrolliere ich die ausgeschriebene Qualität der Schulverpflegung in der Folge?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen im Rahmen unseres Regionalen Treffens erörtern und uns mit Ihnen austauschen. Außerdem lernen Sie die Empfehlungen des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung besser kennen, denn diese sind ein unerlässliches Hilfsinstrument bei der Erstellung Ihrer Ausschreibungsunterlagen und entdecken neue Ideen, wie Sie die Qualität an Ihren Schulen gemeinsam mit allen Beteiligten sichern können.

In der Einladung zu den Regionalen Treffen finden Sie alle Informationen, das Programm und Hinweise zur Anreise.

Anmeldeschluss war der 01.06.2018, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

21.06.2018 - Regionales Treffen für Schulträger „DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung als Hilfsinstrument bei der Ausschreibung und Möglichkeiten zur Qualitätskontrolle“, Lüneburg

Datum: 21.06.2018
Zeit: 09:30 – 16:00 Uhr
Ort: Niedersächsische Landeschulbehörde Regionalabteilung Lüneburg, Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg
Raum: 0.253
Kosten: kostenfrei

Bei der Gestaltung der Mittagsverpflegung an Schulen ist die Qualität ein ganz entscheidender Faktor. Schon bei Erstellung der Leistungsbeschreibung im Rahmen einer Ausschreibung müssen folgende Fragen geklärt sein: Welche Qualität soll die angebotene Schulverpflegung haben? Wie häufig sollten bestimmte Lebensmittel im Angebot sein? Und wie kontrolliere ich die ausgeschriebene Qualität der Schulverpflegung in der Folge?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen im Rahmen unseres Regionalen Treffens erörtern und uns mit Ihnen austauschen. Außerdem lernen Sie die Empfehlungen des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung besser kennen, denn diese sind ein unerlässliches Hilfsinstrument bei der Erstellung Ihrer Ausschreibungsunterlagen und entdecken neue Ideen, wie Sie die Qualität an Ihren Schulen gemeinsam mit allen Beteiligten sichern können.

In der Einladung zu den Regionalen Treffen finden Sie alle Informationen, das Programm und Hinweise zur Anreise.

Eine Anmeldung ist bis zum 01.06.2018 online möglich.

21.06.2018 - Bio im Großen – Mehrwerte schaffen und Nachhaltigkeit

Datum: 21. Juni 2018
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: Autostadt Restaurants, Stadtbrücke, 38440 Wolfsburg
Zielgruppe: Profiköche, Verpflegungsverantwortliche aus Gastronomie, Catering Gemeinschaftsverpflegung
Veranstalter: Bio Service Team GmbH
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Referenten:
Steffen Rösemeier, Fachberater, Bio Service Team GmbH, Visselhövede
Thorsten Pitt, Direktor, Autostadt Restaurants op. by Mövenpick
Torsten Bunge, nabuko Bio Großverbraucher- Service, Uelzen
Sebastian Lamprecht, Naturkost Elkershausen GmbH, Göttingen

Erfahren Sie hier mehr über die Inhalte und die Möglichkeit zur Anmeldung.

15.08.2018 - Regionale Lehrerfortbildung zum Ernährungsführerschein

Datum: 15. August 2018
Zeit: 13:00 – 16:30 Uhr
Ort: Grundschule Findorff-Schule, Dorfstr. 83, 38524 Sassenburg
Kosten: kostenfrei

Mit dem Ernährungsführerschein liegt ein Unterrichtskonzept für die dritten und vierten Klassen vor, bei dem der praktische Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten im Vordergrund steht. Dabei geht es vor allem darum, Kinder zu motivieren und zu befähigen, selbst in die Küche zu gehen und kleine Gerichte eigenhändig zuzubereiten. Der Ringordner führt die Lehrkräfte durch sieben Doppelstunden, in denen die Kinder Grundlagen der Lebensmittelkunde, der Essenszubereitung, Hygiene- und Tischregeln kennen lernen und praktisch einüben. Die ausführlich beschriebenen Unterrichtsverläufe, Materiallisten und Arbeitsblätter in verschiedenen Niveaustufen unterstützen den Pädagogen bei der Umsetzung. In dem Ringordner befinden sich außerdem 30 Prüfungsfragebögen und Führerscheindokumente sowie das Poster zur Ernährungspyramide. Ein Downloadlink führt zu allen Kopiervorlagen und zu den Elternbriefen in 8 Sprachen.

In dieser Fortbildung bekommen Sie einen grundlegenden Einblick in den Ernährungsführerschein und seine Umsetzung in Grund- und Förderschulen. Sie lernen Kater Cook und die aid-Ernährungspyramide kennen, den Ablauf der Unterrichtseinheiten, die Einbettung in fächerübergreifende Konzepte und bekommen hilfreiche Tipps zur Umsetzung und eine Praxisdemonstration.

16.08.2018 - Regionales Treffen für Schulträger „DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung als Hilfsinstrument bei der Ausschreibung und Möglichkeiten zur Qualitätskontrolle“, Osnabrück

Datum: 16.08.2018
Zeit: 09:30 – 16:00 Uhr
Ort: Niedersächsische Landeschulbehörde Regionalabteilung Osnabrück, Mühleneschweg 8, 49090 Osnabrück
Raum: 501
Kosten: kostenfrei

Bei der Gestaltung der Mittagsverpflegung an Schulen ist die Qualität ein ganz entscheidender Faktor. Schon bei Erstellung der Leistungsbeschreibung im Rahmen einer Ausschreibung müssen folgende Fragen geklärt sein: Welche Qualität soll die angebotene Schulverpflegung haben? Wie häufig sollten bestimmte Lebensmittel im Angebot sein? Und wie kontrolliere ich die ausgeschriebene Qualität der Schulverpflegung in der Folge?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen im Rahmen unseres Regionalen Treffens erörtern und uns mit Ihnen austauschen. Außerdem lernen Sie die Empfehlungen des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung besser kennen, denn diese sind ein unerlässliches Hilfsinstrument bei der Erstellung Ihrer Ausschreibungsunterlagen und entdecken neue Ideen, wie Sie die Qualität an Ihren Schulen gemeinsam mit allen Beteiligten sichern können.

In der Einladung zu den Regionalen Treffen finden Sie alle Informationen, das Programm und Hinweise zur Anreise.

Eine Anmeldung ist bis zum 01.08.2018 online möglich.

17.08.2018 - Nachteile und Risiken einer glutenfreien Kost.

1-Tages-Seminar der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. Sektion Niedersachsen

Datum: 17.08.2018
Zeit: 9:30-17:00 Uhr
Ort: Akademie des Landessportbunds, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
Veranstalter: DGE e.V. Sektion Niedersachsen
Referentin: Dipl.oec.troph. Christiane Schäfer
Kosten: 155,00 €

Erfahren Sie hier mehr zu den Inhalten des Seminars.
Eine Anmeldung ist online unter www.dge-niedersachsen.de/seminare.htm möglich.

05.09.2018 - Regionale Lehrerfortbildung "SchmExperten in der Lernküche" in Oldenburg

Jugendliche für ausgewogenes Essen zu begeistern ist nicht einfach, aber möglich. Das Unterrichtsmaterial "SchmExperten in der Lernküche" des Bundeszentrums für Ernährung macht Jugendliche fit für ein gesundheitsorientiertes Verhalten im Alltag. Hier wird unter anderem die Zubereitung warmer Speisen mit bildungsrelevanten Themen und Inhalten zur Ernährungs- und Verbraucherbildung verknüpft, wie beispielsweise Esskultur, Einkauf und Kennzeichnung.

Lernen Sie das umfangreiche Material im Rahmen der Regionalen Lehrerfortbildung kennen!

Datum: 05.09.2018
Zeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Integrierte Gesamtschule Flötenteich, Hochheider Weg 169, 26125 Oldenburg
Referentin: Paula Stille im Auftrag des Bundeszentrums für Ernährung
Veranstalter: Bundeszentrum für Ernährung in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kosten: Kostenfrei

Hier finden Sie die Einladung zu der Regionalen Lehrerfortbildung.  Eine Online-Anmeldung ist bis zum 01.08. möglich.

Oktober/Novemeber 2018: Esskultur? Nachhaltig? Na klar! Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Die Fortbildung beleuchtet nicht nur die soziale Situation des Essens, sondern auch die Mahlzeitengestaltung. Dabei werden nachhaltige, regionale, gesundheitsförderliche und politische Bildungsaspekte angesprochen. Die Weiterbildung soll die Teilnehmenden in die Lage versetzen und unterstützen, auch für ihre Einrichtung ein Konzept zur nachhaltigen Ernährung zu erstellen und umzusetzen.

Termine: 25.-27.10. und 15.-17.11.2018
Ort: Universität Vechta, Driverstraße 22,49377 Vechta, Raum A 108
Veranstalter: Universität Vechta
Zielgruppe: Personen an, die sich gegenwärtig oder zukünftig für Verpflegungskonzepte und deren curriculare Verankerung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung in ihrer Institution einsetzen (möchten). Ein Abschluss und praktische Tätigkeit als ErzierherIn, SozialarbeiterIn oder LehrerIn sind sinnvoll.
Kosten: 350,00 € (Details siehe Flyer)

Weiterführenden Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer der Universität Vechta.

06.11.2018 - Bundeskongress Schulverpflegung

Datum: 06. November 2018 im
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Humboldt Carré, Berlin
Veranstalter: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ)

Mit dem Bundeskongress Schulverpflegung 2018 will BMEL in Zusammenarbeit mit dem NQZ mehr Transparenz über Verteilung und Zusammensetzung der Kosten in der Schulverpflegung schaffen.

Auf dem Bundeskongress Schulverpflegung 2018 werden Ergebnisse einer neuen Studie vorgestellt und Möglichkeiten zur weiteren Qualitätsentwicklung in der Schulverpflegung diskutiert.

Eingeladen sind politische Vertreterinnen und Vertreter auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, Anbieter von Verpflegungsdienstleistungen, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Eltern- und Schülerschaft, Schulleitungen und alle, die sich für das Gelingen einer qualitativ hochwertigen Schulverpflegung engagieren möchten.

Weitere Informationen erhalten Sie ab Sommer unter www.nqz.de/bundeskongress.

DGE-Fortbildungsangebot die Gemeinschaftsverpflegung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) bietet im ersten Halbjahr 2018 wieder Seminare für Küchenfachkräfte in der Gemeinschaftsverpflegung an.

In den Seminaren werden die DGE-Qualitätsstandards vorgestellt und gezeigt, wie diese im Berufsalltag umsetzt werden können. Gemeinsam wird ein Speiseplan erarbeitet, der den Kriterien der DGE-Qualitätsstandards entspricht und der fachliche Erfahrungsaustausch mit Kollegen/innen anderer Einrichtungen wird ermöglicht. Wissenswertes zu den lebensweltspezifischen Besonderheiten, wie beispielsweise Ernährungsbildung in der Kita, Akzeptanzförderung in der Schulverpflegung oder Kommunikation mit dem Gast in der Betriebsverpflegung wird vermittelt.

Die Tischgäste profitieren von der professionellen Umsetzung der Seminarinhalte in den Einrichtungen.

WARTELISTE 2018 - Regionales Treffen für Schulträger: Vergaberecht in der Schulverpflegung – Qualität beginnt bei der Ausschreibung

Damit wir im Jahr 2018 eine weiteres Regionales Treffen für Schulträger "Vergaberecht in der Schulverpflegung – Qualität beginnt bei der Ausschreibung" planen können, benötigen wir zahlreiche Interessenten. Tragen Sie sich hier unverbindlich auf unserer Warteliste ein. Wir werden Sie informieren, sobald ein weiterer Termin geplant ist.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kontakt | Impressum | Datenschutzbestimmungen

IN FORM Logo Kooperation rgb