Veranstaltungen

15.08.2018 - Regionale Lehrerfortbildung zum Ernährungsführerschein

Datum: 15. August 2018
Zeit: 13:00 – 16:30 Uhr
Ort: Grundschule Findorff-Schule, Dorfstr. 83, 38524 Sassenburg
Kosten: kostenfrei

Mit dem Ernährungsführerschein liegt ein Unterrichtskonzept für die dritten und vierten Klassen vor, bei dem der praktische Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten im Vordergrund steht. Dabei geht es vor allem darum, Kinder zu motivieren und zu befähigen, selbst in die Küche zu gehen und kleine Gerichte eigenhändig zuzubereiten. Der Ringordner führt die Lehrkräfte durch sieben Doppelstunden, in denen die Kinder Grundlagen der Lebensmittelkunde, der Essenszubereitung, Hygiene- und Tischregeln kennen lernen und praktisch einüben. Die ausführlich beschriebenen Unterrichtsverläufe, Materiallisten und Arbeitsblätter in verschiedenen Niveaustufen unterstützen den Pädagogen bei der Umsetzung. In dem Ringordner befinden sich außerdem 30 Prüfungsfragebögen und Führerscheindokumente sowie das Poster zur Ernährungspyramide. Ein Downloadlink führt zu allen Kopiervorlagen und zu den Elternbriefen in 8 Sprachen.

In dieser Fortbildung bekommen Sie einen grundlegenden Einblick in den Ernährungsführerschein und seine Umsetzung in Grund- und Förderschulen. Sie lernen Kater Cook und die aid-Ernährungspyramide kennen, den Ablauf der Unterrichtseinheiten, die Einbettung in fächerübergreifende Konzepte und bekommen hilfreiche Tipps zur Umsetzung und eine Praxisdemonstration.

Anmeldeschluss war der 14. Juni 2018.

Bei Interesse an der Veranstaltung melden Sie sich ab dem 30.07.2018 telefonisch unter 0531-484 3266.

16.08.2018 - Regionales Treffen für Schulträger „DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung als Hilfsinstrument bei der Ausschreibung und Möglichkeiten zur Qualitätskontrolle“, Osnabrück

Datum: 16.08.2018
Zeit: 09:30 – 16:00 Uhr
Ort: Niedersächsische Landeschulbehörde Regionalabteilung Osnabrück, Mühleneschweg 8, 49090 Osnabrück
Raum: 501
Kosten: kostenfrei

Bei der Gestaltung der Mittagsverpflegung an Schulen ist die Qualität ein ganz entscheidender Faktor. Schon bei Erstellung der Leistungsbeschreibung im Rahmen einer Ausschreibung müssen folgende Fragen geklärt sein: Welche Qualität soll die angebotene Schulverpflegung haben? Wie häufig sollten bestimmte Lebensmittel im Angebot sein? Und wie kontrolliere ich die ausgeschriebene Qualität der Schulverpflegung in der Folge?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen im Rahmen unseres Regionalen Treffens erörtern und uns mit Ihnen austauschen. Außerdem lernen Sie die Empfehlungen des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung besser kennen, denn diese sind ein unerlässliches Hilfsinstrument bei der Erstellung Ihrer Ausschreibungsunterlagen und entdecken neue Ideen, wie Sie die Qualität an Ihren Schulen gemeinsam mit allen Beteiligten sichern können.

In der Einladung zu den Regionalen Treffen finden Sie alle Informationen, das Programm und Hinweise zur Anreise.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

17.08.2018 - Nachteile und Risiken einer glutenfreien Kost.

1-Tages-Seminar der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. Sektion Niedersachsen

Datum: 17.08.2018
Zeit: 9:30-17:00 Uhr
Ort: Akademie des Landessportbunds, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
Veranstalter: DGE e.V. Sektion Niedersachsen
Referentin: Dipl.oec.troph. Christiane Schäfer
Kosten: 155,00 €

Erfahren Sie hier mehr zu den Inhalten des Seminars.
Eine Anmeldung ist online unter www.dge-niedersachsen.de/seminare.htm möglich.

05.09.2018 - Regionale Lehrerfortbildung "SchmExperten in der Lernküche" in Oldenburg

Jugendliche für ausgewogenes Essen zu begeistern ist nicht einfach, aber möglich. Das Unterrichtsmaterial "SchmExperten in der Lernküche" des Bundeszentrums für Ernährung macht Jugendliche fit für ein gesundheitsorientiertes Verhalten im Alltag. Hier wird unter anderem die Zubereitung warmer Speisen mit bildungsrelevanten Themen und Inhalten zur Ernährungs- und Verbraucherbildung verknüpft, wie beispielsweise Esskultur, Einkauf und Kennzeichnung.

Lernen Sie das umfangreiche Material im Rahmen der Regionalen Lehrerfortbildung kennen!

Datum: 05.09.2018
Zeit: 14:00 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Integrierte Gesamtschule Flötenteich, Hochheider Weg 169, 26125 Oldenburg
Referentin: Paula Stille im Auftrag des Bundeszentrums für Ernährung
Veranstalter: Bundeszentrum für Ernährung in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kosten: Kostenfrei

Hier finden Sie die Einladung zu der Regionalen Lehrerfortbildung.  Eine Online-Anmeldung ist bis zum 01.08. möglich.

09.09.2018 - Führung für Profiköche, Gemeinschaftsverpflegung, Gastronomie über die BioNord Messe, Hannover

Im Rahmen des niedersächsischen Projektes „Niedersachsen verpflegt Bio“ lädt das Bio Service Team zur Führung für Köche und Verpflegungsverantwortliche über die BioNord Messe ein.

Datum: 09. September 2018
Zeit: 10:00 - 12:30 Uhr
Ort: Deutsche Messe Hermesallee / Nordallee Halle 4 30521 Hannover
Kosten: Die Eintrittskarten zur Messe BioNord bekommen Sie als Teilnehmer an der Führung kostenfrei gestellt.
Veranstalter: Bio Service Team GmbH

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Einladung.

17.09.2018 Regionales Treffen für Schulträger „Verpflegungsqualität beginnt bei der Ausschreibung - Vergabe in der Schulverpflegung“

Datum: 17. September 2018
Zeit: 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: Akademie des Sports im LandesSportBund Niedersachsen e. V., Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover
Kosten: 20 € inkl. Seminarunterlagen, Getränke und Mittagessen

Die Organisation der Mittagsverpflegung in Ganztagsschulen stellt viele vor eine große Herausforderung. Sie als kommunale Verwaltung haben in der Regel die Aufgabe zu entscheiden, wer die Verpflegung der Schülerinnen und Schüler vor Ort übernehmen soll. Das heißt: Sie müssen eine Dienstleistung vergeben. Aber nach welchen Kriterien soll vergeben werden? Wie kann sichergestellt werden, dass die Schülerinnen und Schüler ein ausgewogenes und gut schmeckendes Mittagessen bekommen? Muss ausgeschrieben werden und wenn ja, wie? Welche Vorschriften müssen eingehalten werden und welche Form der Vergabe ist für die jeweilige Kommune die Beste?

Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Regionale Treffen „Verpflegungsqualität beginnt bei der Ausschreibung - Vergabe in der Schulverpflegung“.

Weitere Hinweise zur Veranstaltung können Sie der Einladung entnehmen.

Eine Anmeldung ist bis zum 27.08.2018 online möglich.

19.09.2018 - Die Bio-Zertifizierung für die Profiküche: Wissen was dahinter steckt!

Termin: 19. September 2018
Zeit: 15:00 – 19:00 Uhr
Ort: Studentenwerk Oldenburg, Gästemensa, Mensa Uhlhornsweg, Aufgang Classic, Oldenburg
Zielgruppe: Profiköche, Verpflegungsverantwortliche aus Gastronomie, Catering , Gemeinschaftsverpflegung
Veranstalter: Bio Service Team GmbH
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.
Referenten:
Steffen Rösemeier, Köche-Fachberater, Bio Service Team GmbH, Visselhövede
Doris Senf, Leiterin Hochschulgastronomie, Studentenwerk Oldenburg, Bio-Mentorin
GfRS Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH, Prinzenstraße 4, 37073 Göttingen

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Programm.

Oktober/Novemeber 2018: Esskultur? Nachhaltig? Na klar! Nachhaltige Ernährung in KITA, Schule und Einrichtungen der Sozialen Arbeit

Die Fortbildung beleuchtet nicht nur die soziale Situation des Essens, sondern auch die Mahlzeitengestaltung. Dabei werden nachhaltige, regionale, gesundheitsförderliche und politische Bildungsaspekte angesprochen. Die Weiterbildung soll die Teilnehmenden in die Lage versetzen und unterstützen, auch für ihre Einrichtung ein Konzept zur nachhaltigen Ernährung zu erstellen und umzusetzen.

Termine: 25.-27.10. und 15.-17.11.2018
Ort: Universität Vechta, Driverstraße 22,49377 Vechta, Raum A 108
Veranstalter: Universität Vechta
Zielgruppe: Personen an, die sich gegenwärtig oder zukünftig für Verpflegungskonzepte und deren curriculare Verankerung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung in ihrer Institution einsetzen (möchten). Ein Abschluss und praktische Tätigkeit als ErzierherIn, SozialarbeiterIn oder LehrerIn sind sinnvoll.
Kosten: 350,00 € (Details siehe Flyer)

Weiterführenden Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer der Universität Vechta.

06.11.2018 - Bundeskongress Schulverpflegung

Datum: 06. November 2018 im
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Humboldt Carré, Berlin
Veranstalter: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ)

Mit dem Bundeskongress Schulverpflegung 2018 will BMEL in Zusammenarbeit mit dem NQZ mehr Transparenz über Verteilung und Zusammensetzung der Kosten in der Schulverpflegung schaffen.

Auf dem Bundeskongress Schulverpflegung 2018 werden Ergebnisse einer neuen Studie vorgestellt und Möglichkeiten zur weiteren Qualitätsentwicklung in der Schulverpflegung diskutiert.

Eingeladen sind politische Vertreterinnen und Vertreter auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene, Anbieter von Verpflegungsdienstleistungen, Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Eltern- und Schülerschaft, Schulleitungen und alle, die sich für das Gelingen einer qualitativ hochwertigen Schulverpflegung engagieren möchten.

Weitere Informationen erhalten Sie ab Sommer unter www.nqz.de/bundeskongress.

21.11.2018 - SAVE THE DATE Schulverpflegung in Bewegung

Die Fachtagung ist eine Kooperationsveranstaltung der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. – Sektion Niedersachsen, der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., der Akademie des Sports im LandesSportBund Niedersachsen e. V., der Verbraucherzentrale Niedersachsen e. V. und dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Die Veranstaltung wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Hier finden Sie bald weitere Informationen...

Datum: 21.11.2018
Ort: Akademie des Sports im LandesSportBund Niedersachsen e. V., Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

DGE-Fortbildungsangebot die Gemeinschaftsverpflegung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) bietet im ersten Halbjahr 2018 wieder Seminare für Küchenfachkräfte in der Gemeinschaftsverpflegung an.

In den Seminaren werden die DGE-Qualitätsstandards vorgestellt und gezeigt, wie diese im Berufsalltag umsetzt werden können. Gemeinsam wird ein Speiseplan erarbeitet, der den Kriterien der DGE-Qualitätsstandards entspricht und der fachliche Erfahrungsaustausch mit Kollegen/innen anderer Einrichtungen wird ermöglicht. Wissenswertes zu den lebensweltspezifischen Besonderheiten, wie beispielsweise Ernährungsbildung in der Kita, Akzeptanzförderung in der Schulverpflegung oder Kommunikation mit dem Gast in der Betriebsverpflegung wird vermittelt.

Die Tischgäste profitieren von der professionellen Umsetzung der Seminarinhalte in den Einrichtungen.

WARTELISTE 2018 - Regionales Treffen für Schulträger: Vergaberecht in der Schulverpflegung – Qualität beginnt bei der Ausschreibung

Damit wir im Jahr 2018 eine weiteres Regionales Treffen für Schulträger "Vergaberecht in der Schulverpflegung – Qualität beginnt bei der Ausschreibung" planen können, benötigen wir zahlreiche Interessenten. Tragen Sie sich hier unverbindlich auf unserer Warteliste ein. Wir werden Sie informieren, sobald ein weiterer Termin geplant ist.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kontakt | Impressum | Datenschutz

IN FORM Logo Kooperation rgb