Aktuelle Studien zum Thema Lebensmittelabfälle

Unter den im Folgenden angegebenen Links finden Sie aktuelle und relevante Studien rund um das Thema der Lebensmittelverschwendung.

Studien zur Datenerhebung von Lebensmittelabfallmengen in der Schulverpflegung

Institut für nachhaltige Ernährung (iSuN): Lebensmittelverschwendung in Schulen (2015)
Einzelfallanalysen in sechs Schulverpflegungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz. Es wurden die Speisenpläne analysiert und die Abfallmengen systematisch untersucht. Ansätze für Verbesserungen wurden den Schulen individuell aufgezeigt, um die unnötige Verschwendung von Ressourcen zu reduzieren, das ethisch und sozial verantwortungsbewusste Handeln zu fördern und damit einen positiven Effekt auf das Image und einen finanziellen Nutzen zu erhalten. Die Ergebnisse der Lebensmittelabfallmessungen lassen zwar keine Aussagen über die Gesamtsituation der Lebensmittelabfallmengen in Rheinland-Pfalz zu, jedoch werden Tendenzen deutlich, die einen Anreiz darstellen, weitere Schulen zu motivieren und zu sensibilisieren.

Simanek: Lebensmittelverschwendung in Deutschland und ihre Bedeutung in verschiedenen Verpflegungssystemen der Schulverpflegung (2015)
Die vom Institut für nachhaltige Ernährung in Auftrag gegebene Bachelorarbeit knüpft an das zuvor beschriebene Projekt in Rheinland-Pfalz an und liefert mit ähnlichen Methoden Ergebnisse zu Lebensmittelabfällen in zwei Schulverpflegungseinrichtungen aus Bayern. Die Arbeit ist darauf ausgelegt, die Lebensmittelabfälle in zwei verschiedenen Verpflegungssystemen (Cook & Hold - Cook & Freeze) zu erheben, um der Forschungsfrage „Welches Verpflegungssystem verursacht mehr Lebensmittelabfälle, welches weniger?“ gerecht zu werden. Außerdem wurde auf die Verwendung bereits erprobter Methoden Wert gelegt, sodass diese und spätere Ergebnisse miteinander verglichen werden können .

Waste & Resources Action Program (WRAP): Food waste in schools (2011)
Die Studie zeigt Ergebnisse von Lebensmittelabfallerhebungen in 39 Schulverpflegungseinrichtungen in England auf. Zudem werden Maßnahmen zur Reduzierung zusammenfassend dargestellt.

Studien zur Datenerhebung von Lebensmittelabfallmengen in Außer-Haus-Verpflegungsbetrieben insgesamt

Institut für nachhaltige Ernährung (iSuN): Reduktion von Warenverlusten und Warenvernichtung in der AHV - ein Beitrag zur Steigerung der Ressourceneffizienz (2014)
In diesem Projekt wurden Lebensmittelabfallerhebungen in unterschiedlichen Betrieben der Außer-Haus-Verpflegung durchgeführt Maßnahmen zur Reduktion implementiert. Ein Jahr später erfolgte eine Evaluation.

Engström: Food losses in food service institutions (2004): Einzelfallanalysen in vier Außer-Haus-Verpflegungseinrichtungen (2 Restaurant und 2 Schulen) in Schweden.
Engström R., Carlsson-Kanyama A. (2004) Food losses in food service institutions. Examples from Sweden. In: Food Policy (29), S. 203–213 (kostenpflichtiger Artikel)

Silvennoinen: Food Waste Volume and Composition in the Finnish Supply Chain: Special Focus on Food Service Sector (2012)
Abfallerhebungen in 380 Haushalten und 72 Betrieben der Außer-Haus-Verpflegung.

Marthinsen: Prevention of food waste in restaurants, hotels, canteens and catering (2012)
Studie zu Lebensmittelabfällen in 289 Verpflegungseinrichtungen in Skandinavien und Dänemark, die auf Recherchen, Befragungen und Hochrechnungen basiert.

Waste & Resources Action Program (WRAP): Where food waste arises within the UK hospitality and food service sector: spoilage, preparation and plate waste (2013)
Abfallerhebungen in 19 Verpflegungseinrichtungen in Großbritannien.

Allgemeine Studien zu Lebensmittelverschwendung entlang der Wertschöpfungskette

Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO): Global Food Losses and Food Waste (2011)
Studie über die weltweite Lebensmittelverschwendung. Die Veröffentlichung dieser Studie war der Startschuss für die öffentliche Debatte über Lebensmittelverschwendung.

Universität Stuttgart: Ermittlung der weggeworfenen Lebensmittelmengen und Vorschläge zur Verminderung der Wegwerfrate bei Lebensmitteln in Deutschland (2012)
Hochrechnung der Lebensmittelabfälle in Deutschland, die auf Statistiken, Recherchen, Literatur, Umfragen, Experteninterviews und stichprobenhaften Einzeluntersuchungen basiert.

Umweltbundesamt Deutschland: Entwicklung von Instrumenten zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen (2016)
Herausarbeitung von Maßnahmen gegen Lebensmittelabfall für Betriebe der Außer-Haus-Verpflegung als wichtiger Potentialträger.

Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO): Food wastage footprint (2014)
Studie zum ökologischen Fußabdruck von Lebensmittelabfällen.

WWF Deutschland: Das große Wegschmeißen (2015)
Studie über Lebensmittelabfälle in Deutschland entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Unter www.lebensmittelwertschaetzung-niedersachsen.de finden Sie weiterführende Links und Informationen rund um das Thema Lebensmittelverschwendung.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen
Kontakt