Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

Mittagsmenue auf Tabelett mit Glas Wasser und BesteckDurch den Ausbau der Ganztagsschulen kommt der Verpflegung in Schulen eine bedeutende Rolle zu. Aus diesem Grund wurde die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen als zentrale Anlaufstelle für fachliche, organisatorische und logistische Fragen eingerichtet. Auf den folgenden Seiten der Vernetzungsstelle erfahren Sie mehr über uns, unsere Arbeit und unsere Ziele.

Unter Aktuelles finden Sie neben zahlreichen Veranstaltungshinweisen auch aktuelle Pressemitteilungen rund um die Themen Ernährung, Schule und Schulverpflegung sowie Berichte über die Veranstaltungen der Vernetzungsstelle. Unser Newsletter bietet Ihnen zudem die Möglichkeit zeitnah über alles Wissenswerte aus dem Bereich Schulverpflegung informiert zu werden. Weiterführende Informationen finden Sie unter Schulverpflegung, Links und Downloads.

Bei allen Fragen rund um das Thema Schulverpflegung steht Ihnen das Team der Vernetzungsstelle gerne zur Verfügung.

Neueste Meldungen

Regionale Treffen „Mensaplanung und Optimierung von Schulkantinen“ 2016

In Niedersachsen werden in den nächsten Jahren im Zuge der Planung von Ganztagsschulen immer mehr Mensen an Schulen eingerichtet. Die Mensen entstehen dabei entweder als Neubau oder als Aus- und Umbau in den schon vorhandenen Räumlichkeiten. Oft kommt es aber auch vor, dass eine Schulkantine oder Mensa im Altbestand durch minimale Anschaffungen oder Veränderungen optimiert werden kann, um eine Verbesserung der Verpflegung, wie zum Beispiel die Erhöhung des Frischeanteils in der Schulverpflegung, zu gewährleisten. In jedem Fall ist eine Mensa zu planen oder zu optimieren eine große Herausforderung für alle Beteiligten.
Um die Verantwortlichen in den nächsten Jahren bei einer zukunftsorientierten Planung der Mensen und der Einrichtung einer zielgruppenorientierten Schulverpflegung zu unterstützen, hat die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen das Thema mit zwei Auftaktveranstaltungen aufgegriffen.

DGE-Fortbildungsangebot für die Gemeinschaftsverpflegung

Logo der Deutschen Gesellschaft für ErnährungFür alle, die ihr Wissen auffrischen möchten, den Erfahrungsaustausch mit Kollegen suchen und für Innovationen offen sind, bietet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) im Jahr 2016 ein umfangreiches Seminarangebot, das auf den DGE-Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung basiert.

Für Fachkräfte in der Schulverpflegung wird eine eineinhalbtägige Fortbildung angeboten, die über Ernährungsgrundlagen, Speisenplanung und Akzeptanzförderung hinaus am zweiten Tag einen Praxisteil bietet. Dabei besteht bei der Zubereitung und Verkostung von vegetarischen Gerichten ausreichend Zeit für Fachgespräche.

Das Seminar "Von der Theorie zur Praxis – Umsetzung des DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung" findet an folgendem Termin statt:

  • 05. bis 06. Mai 2017, Friedrichsdorf

Das DGE-Fortbildungsprogramm für das erste Halbjahr 2017 steht hier zum Download bereit. Weitere Fragen zum Seminarprogramm beantwortet Ihnen bei der DGE Marion Romeike unter 0228/3776-636 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ihre Anmeldung nimmt Manuel Soff unter 0228/3776-873 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Tage der Schulverpflegung 2016

Ob Schülerinnen und Schüler oder verantwortliche Akteure – zu den Tagen der Schulverpflegung sind jedes Jahr alle Beteiligten aufgerufen, sich rund um das Thema gesundes Schulessen zu informieren und zu engagieren. In diesem Jahr standen bundesweit alle Aktionen unter dem Motto „Dampf machen für gutes Schulessen“. Die Tage der Schulverpflegung, die bereits zum sechsten Mal stattfanden, werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft initiiert und von den Vernetzungsstellen Schulverpflegung umgesetzt. In Niedersachsen rückt das Thema Schulverpflegung immer mehr in den Fokus, die Zahl der teilnehmenden Schulen an den Aktionen steigt stetig.
Im Aktionszeitraum vom 27. September bis zum 28. Oktober 2016 rief die Vernetzungsstelle Schulverpflegung alle Schulen dazu auf, sich mit einer besonderen Aktion zu dem Motto „Dampf machen für gutes Schulessen“ an den Tagen der Schulverpflegung 2016 zu beteiligen. Außerdem gab es für Caterer, Mensavereine oder Schulen die Möglichkeit an einem kostenfreien Speisenplancheck teilzunehmen.

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachen
Kontakt