Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.

DGE-Fortbildungsangebot für die Gemeinschaftsverpflegung

DGE-Fortbildungen für die Gemeinschaftsverpflegung

Quelle des oberen Bildes: 06photo – fotolia.com

Seit der Corona-Pandemie ist das Infektionsschutzgesetz (IfSG) durch die tägliche Berichterstattung auch der allgemeinen Bevölkerung bekannt. Die Zielsetzung des IfSG besteht in der Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen. Aufgrund der aktuellen Pandemie sind weitere Vorschriften zum Schutz vor der Weiterverbreitung des Coronavirus und der Erkrankung Covid-19 erlassen worden. Alle Rechtsakte vereint die Verpflichtung, ein sogenanntes Hygienekonzept im Betrieb aufzubauen und mit Maßnahmen umzusetzen.

Die Seminare der DGE geben Ihnen einen umfangreichen Überblick über alle geltenden Rechtsvorschriften im Bereich Hygiene und Infektionsschutz. So wird in dem Seminar „Infektionshygiene“ auf Basis geltender Vorschriften die Inhalte eines Hygienekonzepts in der Gemeinschaftsverpflegung exemplarisch vorgestellt.

Hier finden Sie alle aktuellen Fortbildungsangebote der DGE zur Gemeinschaftsverpflegung:

Lebensmittelkennzeichnung in der Gemeinschaftsverpflegung | 29.06. und 13.07.2021 (jeweils 9.00–12.45 Uhr)

Infektionshygiene in der Gemeinschaftsverpflegung | 24.09.–25.09.2021 (jeweils 9.00–12.45 Uhr)

DGExpert für die Gemeinschaftsverpflegung: Softwareschulung | 28.10.2021 

Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung | 05.11.–06.11.2021 (jeweils 9.00–12.45 Uhr)