Projektschulen

IGS Peine

© Vesch NI | Mensa mit Tellerreste auf Wagen

Altersstufe: 9. Jahrgang

Teilnehmende: 16 Schüler*innen

Mensagäste: 540

Ziele und Anknüpfung an andere Schulvorhaben:

Die Schule hat bereits einige Projekte im Kontext des Themenbereichs Nachhaltigkeit durchgeführt und wollte mit dem Projekt daran anknüpfen. Das Thema konnte mit 4 Wochenstunden in den WPK Hauswirtschaft eingebunden werden (laut Curriculum sind gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit in Jahrgang 9 und 10 vorgesehen). Ein Ziel war es, die Essensreste zu reduzieren und die Schüler*innen bei der Gestaltung des Mensaangebotes stärker einzubeziehen. Parallel dazu konnten die Schüler*innen in der Lehrküche Speisen mit verschiedenen Garmethoden zubereiten.

 

Umgesetzte Aktionen:

Information der Schulöffentlichkeit:

Homepage der Schule, E-Mails, Klassenrat

 

Reaktionen der Schüler*innen:

Die Schüler*innen haben die Tipps für ein klimafreundliches Verbraucherverhalten in Kurzreferaten bearbeitet und viele Erkenntnisse zum Thema gewonnen. Vor allem die handlungsorientierten und praktischen Durchführungen der Aktionen haben sie motiviert sich im Kurs zu engagieren.

 

Fazit:

Eine gute Wissensvermittlung zu Beginn des Kurses bildet die Grundlage für alle weiteren Aktionen zum Thema Klimagesundheit.

Immer gut informiert!

Erhalten Sie unseren Newsletter