Aktuelles

News

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen rund um die Themen Schulverpflegung, Ernährung und Gesundheit.

Händewaschen
Neuer Newsletter des NQZ: Wissenswertes zur Kita- und Schulverpflegung

Neuer Newsletter des NQZ: Wissenswertes zur Kita- und Schulverpflegung

Mit einem neuen Newsletter informiert das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) ab sofort breitgefächert zur KiTa- und Schulverpflegung.
Der vierteljährliche Newsletter gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Verpflegungssituation in KiTas und Schulen, zeigt Handlungsfelder für mehr Qualitätsentwicklung auf und stellt den Praxisbezug aktueller wissenschaftlicher Themen für Akteure aus den Bereichen Kindertagesbetreuung und Schule her.

mehr lesen
Sicher verpflegt in Gemeinschaftseinrichtungen

Sicher verpflegt in Gemeinschaftseinrichtungen

Das BfR hat seine Empfehlungen für die Verpflegung von besonders empfindlichen Personengruppen aktualisiert
Für Kleinkinder, Schwangere, alte und kranke Menschen sind lebensmittelbedingte Infektionen besonders gefährlich. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat ein Merkblatt mit Empfehlungen aktualisiert, wie eine sichere Verpflegung dieser Personengruppen in Gemeinschaftseinrichtungen gelingen kann. Dabei spielen neben einer guten Hygiene und der richtigen Auswahl der Zutaten und Rezepturen eine fachgerechte Lagerung und Zubereitung der Lebensmittel eine wichtige Rolle.

mehr lesen
Schule auf EssKurs: Gemeinsam für eine gute Verpflegung

Schule auf EssKurs: Gemeinsam für eine gute Verpflegung

Jetzt bewerben für das neue Schuljahr
„Schule auf EssKurs“ ist das Programm der Verbraucherzentrale zur Optimierung der Verpflegungssituation. Interessierte Schulen aus ganz Niedersachsen können sich schulformübergreifend daran beteiligen. Die neue Bewerbungsrunde ist gestartet und bis 05. Juli 2024 können sich Schulen bewerben.

mehr lesen
Rechtsanspruch ab 2026: Land veröffentlicht Förderrichtlinie zur finanziellen Unterstützung der Kommunen beim Ganztagsausbau und stellt 55 Millionen Euro für Kofinanzierung zur Verfügung

Rechtsanspruch ab 2026: Land veröffentlicht Förderrichtlinie zur finanziellen Unterstützung der Kommunen beim Ganztagsausbau und stellt 55 Millionen Euro für Kofinanzierung zur Verfügung

Um die Kommunen bei der anspruchsvollen Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen zu unterstützen, hat das Land Niedersachsen eine Förderrichtlinie zur Finanzierung ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote veröffentlicht. Ab sofort können die kommunalen Schulträger über das Niedersächsische Bildungsportal einen Antrag auf landesseitige Förderung von entsprechenden Investitionen und Maßnahmen stellen.

mehr lesen
Gut essen und trinken – DGE stellt neue lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen für Deutschland vor

Gut essen und trinken – DGE stellt neue lebensmittelbezogene Ernährungsempfehlungen für Deutschland vor

Sie basieren auf einem neu entwickelten mathematischen Optimierungsmodell, das die DGE mit Unterstützung von Expert*innen unterschiedlicher Fachrichtungen entwickelt hat. Neu an diesem Modell ist, dass es neben der Empfehlung zu einer gesunden Ernährung gleichzeitig auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, Umweltbelastung sowie die in Deutschland üblichen Verzehrgewohnheiten berücksichtigt.

mehr lesen
61. DGE-Kongress zu Ernährung und Alltagsbewältigung

61. DGE-Kongress zu Ernährung und Alltagsbewältigung

Wie es in Zukunft einfacher gelingen kann, sich in einem oft stressigen Alltag gesund und ausgewogen, nachhaltig und bezahlbar zu ernähren, diskutieren rund 600 Wissenschaftler*innen, Nachwuchsforscher*innen und Ernährungsfachkräfte auf dem 61. Wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) in Kassel.

mehr lesen
Neu: DGE-Rezepte und mehr auf einen Klick

Neu: DGE-Rezepte und mehr auf einen Klick

Kochen, genießen, gesund bleiben – unter www.dge.de/rezepte bietet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) eine kompakte Übersicht über ihr Angebot an gesunden und nachhaltigen Rezepten an.
Die Webseite bündelt Medien, kostenfreie Downloads, Rezeptdatenbanken und Links rund um Kochanleitungen und Zubereitungstipps. Zielgruppen sind Verbraucher*innen und Multiplikator*innen aus Bildung und Beratung sowie Expert*innen der Gemeinschaftsverpflegung.

mehr lesen
Wenn Teenager ungesund essen

Wenn Teenager ungesund essen

Negativer Stress hat deutlichen Einfluss auf die Lebensmittelwahl. Wenn sich Jugendliche gestresst fühlen und emotional belastet sind, greifen sie häufiger zu süßen und fetthaltigen Speisen. Dabei spielen offenbar auch impulsive Verhaltensweisen eine wesentliche Rolle, lässt eine aktuelle Studie des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS) vermuten. Für die Untersuchung wurden Daten von über 2.000 Teenagern aus acht europäischen Ländern ausgewertet.

mehr lesen
Schnippeldiskso in Niedersachsen – Gemeinsam schnippeln und Gemüse retten!

Schnippeldiskso in Niedersachsen – Gemeinsam schnippeln und Gemüse retten!

Am 2. Mai ist der Tag der Lebensmittelverschwendung. Denn alle bis zu diesem Tag produzierten Lebensmittel landen statistisch in der Tonne.
Dagegen muss etwas getan werden! Eine Idee, um Obst, Gemüse und andere Lebensmittel zu retten ist eine „Schnippeldisko“. Dabei werden schrumpelige, krumme oder ältere Lebensmittel gemeinsam kleingeschnippelt und zu einer Suppe, einer Bowl, Salaten, Smoothies etc. verarbeitet. Im Hintergrund läuft klassischerweise noch etwas Musik für gute Stimmung.

mehr lesen
Kabinett verabschiedet Ernährungsstrategie der Bundesregierung

Kabinett verabschiedet Ernährungsstrategie der Bundesregierung

Die Strategie mit dem Titel „Gutes Essen für Deutschland“ wurde federführend vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erarbeitet. Sie bündelt rund 90 geplante und bestehende ernährungspolitische Maßnahmen mit dem Ziel, gutes Essen für alle Menschen in Deutschland leichter zu machen. Mit der Strategie erfüllt das BMEL einen Auftrag aus dem Koalitionsvertrag und der Gesellschaft.

mehr lesen
MensaVision: Challenge zu nachhaltigem Schulessen

MensaVision: Challenge zu nachhaltigem Schulessen

Was und wie isst die Schule von morgen? Im Rahmen der Challenge „MensaVision“ ruft die Verbraucherzentrale Niedersachsen Schülerinnen und Schüler ab Klasse sieben dazu auf, eigene Vorstellungen von einem nachhaltigen, ansprechenden Schulessen zu entwickeln und kreativ in Szene zu setzen.

mehr lesen
Frische Spielideen für den Unterricht

Frische Spielideen für den Unterricht

Das Unterrichtsmaterial „Die Marktkiste“ der Bildungsregion Ostfriesland & RPZ-Arbeitskreis Ernährungs- und Verbraucherbildung enthält über einhundert Fotografien frischer Lebensmittel.
Die dazugehörigen Wortkarten ermöglichen eine Benennung der Lebensmittel sowie ausgewählter Eigenschaften
und Tätigkeiten in gängigen Fremdsprachen des Schulunterrichts. Zum Kennenlernen der kostenfreien Materialien gibt es verschiedene Termine.

mehr lesen
Nachhaltiger essen beim weihnachtlichen Klassenfrühstück

Nachhaltiger essen beim weihnachtlichen Klassenfrühstück

Neuer BZfE-Beitrag liefert Essensideen für Schulfeste
Kurz vor den Weihnachtsferien haben Klassenfrühstücke Tradition: Statt Deutsch oder Mathe zu lernen, bringen alle etwas zu essen mit und die Klasse frühstückt gemeinsam. Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) hat Ideen gesammelt, wie das Klassenfrühstück nachhaltiger werden kann. Denn für mehr Nachhaltigkeit im Schulleben gibt es gute Gründe: vom Vorbildeffekt bis zum gesundheitlichen Mehrwert.

mehr lesen
Wiederholung des WissensSchnittchen zum aktualisierten DGE-Qualitätsstandard

Wiederholung des WissensSchnittchen zum aktualisierten DGE-Qualitätsstandard

Die Aktualisierung der DGE-Qualitätsstandards sowie die Kriterien zur veganen Kost für JOB & FIT wurden erneut vorgestellt
Am Dienstag den 05.12.2023 fand das digitale Austauschformat zum zwölften Mal statt. Anlässlich der jüngsten Aktualisierung und Veröffentlichung der fünf DGE-Qualitätsstandards bzw. der Neuauflage des DGE-Qualitätsstandards für Betriebe, Behörden und Hochschulen wurden hierbei die Änderungen durch interne Referentinnen der DGE und externe Expertinnen nochmals umfassend präsentiert.

mehr lesen
Evaluation des DGE-Projekts „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung – Kinder und Jugendliche“

Evaluation des DGE-Projekts „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung – Kinder und Jugendliche“

Im Rahmen der von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE e.V.) beauftragten Evaluation des Projekts „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung – Kinder und Jugendliche (FIT KID, Schule + Essen = Note 1)“ läuft derzeit eine anonyme Umfrage. Ziel der Umfrage ist es, zu erfahren, wie Sie die Maßnahmen rund um das IN FORM Projekt wahrnehmen und welche Erfahrungen sie mit ihnen gemacht haben.

mehr lesen
Frühstücken in der Grundschule – Setting für Ernährungsbildung nutzen

Frühstücken in der Grundschule – Setting für Ernährungsbildung nutzen

Beim Pausenfrühstück geht es um mehr als „den kleinen Hunger zwischendurch“. Es bietet den idealen Anlass, um mit Kindern ein gesundes und nachhaltiges Ernährungsverhalten zu erleben. Lehr- und Betreuungskräfte können das gemeinsame (Pausen-)Frühstück nutzen, um positive Essgewohnheiten bei Schülerinnen und Schülern zu etablieren und zu festigen.

mehr lesen
Weniger Salz, Fett und Zucker in der Kitaverpflegung!

Weniger Salz, Fett und Zucker in der Kitaverpflegung!

Das Essen in Kitas ist immer noch zu salzig und zu süß. Im Durchschnitt enthält ein Mittagessen dort zwei Gramm Salz, das entspricht 333 % der empfohlenen Menge, und knapp 14 Gramm Zucker, das entspricht 165 % der maximal empfohlenen Menge. Doch welche Ansatzpunkte gibt es, um Salz, Zucker und Fett in der Kitaverpflegung sinnvoll zu reduzieren?

mehr lesen
70 Jahre DGE

70 Jahre DGE

Am 4. November 1953 wurde die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) in Bad Neuenahr gegründet. Seit 70 Jahren steht sie für wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen, die neutral, unabhängig, transparent und auf Basis wissenschaftlicher Bewertung herausgegeben werden. Dabei Wissenschaft und Praxis zu vereinen und die Informationen zur gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ernährung an Multiplikator*innen, Medien, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und interessierte Verbraucher*innen zu transportieren, ist der DGE besonders wichtig und zeichnet sie aus.

mehr lesen
DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen: Aktualisierte Auflage veröffentlicht – Was hat sich geändert?

DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen: Aktualisierte Auflage veröffentlicht – Was hat sich geändert?

Mit dem „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Schulen“ erhalten Verantwortliche der Schulverpflegung Unterstützung bei der Gestaltung eines zukunftsfähigen Speise- und Getränkeangebotes. Nach der umfänglichen Überarbeitung und Neuauflage im Jahr 2020 wurde er nun gemeinsam mit den weiteren DGE-Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung aktualisiert. Erfahren Sie hier im Überblick, was sich geändert hat.

mehr lesen
DGE-Qualitätsstandards aktualisiert und erstmals Kriterien für veganes Angebot im Bereich JOB&FIT

DGE-Qualitätsstandards aktualisiert und erstmals Kriterien für veganes Angebot im Bereich JOB&FIT

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat ihre fünf DGE-Qualitätsstandards aktualisiert. Neben neuen Rechtsgrundlagen sind insbesondere aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse der Nachhaltigkeitsforschung berücksichtigt worden, die sich wie ein roter Faden durch alle Kapitel ziehen. Der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Betrieben, Behörden und Hochschulen“ hat dabei umfangreichere Änderungen erfahren: Neben einem neuen Titel enthält er erstmals Kriterien für die Gestaltung einer veganen Kost, um sowohl Anbieterinnen und Anbietern wie auch den Gästen mehr Wahlfreiheit zu ermöglichen, und erscheint daher als überarbeitete Neuauflage.

mehr lesen
Prof. Ulrike Arens-Azevêdo wird mit Professor Niklas-Medaille ausgezeichnet

Prof. Ulrike Arens-Azevêdo wird mit Professor Niklas-Medaille ausgezeichnet

Für ihre herausragenden Verdienste im Bereich der Ernährungswissenschaften hat die ehemalige Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), Prof. Ulrike Arens-Azevêdo, die Professor Niklas-Medaille erhalten. Arens-Azevêdo bekam die Medaille als Anerkennung dafür, dass sie sich stets für das Wohl der Allgemeinheit engagiert und ihre Kenntnisse für die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der Gemeinschaftsverpflegung in Deutschland eingesetzt hat.

mehr lesen
Mehr Biodervisität in Großküchen

Mehr Biodervisität in Großküchen

Wie beeinflusst das Essen in Großküchen die biologische Vielfalt? Mit dieser Frage hat sich das Forschungsprojekt „BiTe – Biodiversität über den Tellerrand“ unter Leitung der Hochschule Osnabrück beschäftigt. Weitere Partner wie die Technische Universität Berlin und die Fachhochschule Münster waren beteiligt.

mehr lesen
Bundesminister Özdemir stellt Ernährungsreport 2023 vor

Bundesminister Özdemir stellt Ernährungsreport 2023 vor

Viele Menschen achten bei ihrer Ernährung auf die Auswirkungen auf Umwelt und Klima. Das ist eines der Ergebnisse des diesjährigen Ernährungsreports des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), den Bundesminister Cem Özdemir heute vorgestellt hat. So ist der tägliche Verzehr von pflanzlichen Alternativen zu Fleischprodukten deutlich gestiegen.

mehr lesen
Neue Bio-AHV-Verordnung

Neue Bio-AHV-Verordnung

Seit Anfang Oktober ist die neue Bio-Außer-Haus-Verpflegung-Verordnung (Bio-AHVV) in Kraft. Mit ihr können Gäste in Restaurants, Kantinen und Mensen zukünftig leichter erkennen, wo und in welchem Umfang Bio-Lebensmittel verwendet werden.

mehr lesen
Jetzt als Verbraucherschule bewerben

Jetzt als Verbraucherschule bewerben

Die Auszeichnung Verbraucherschule des Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) geht in eine neue Runde. Allgemein- und berufsbildende Schulen können sich bis zum bis zum 1. Dezember 2023 bewerben.

mehr lesen
GV im Aufbruch – Mit Rückenwind in die Zukunft?

GV im Aufbruch – Mit Rückenwind in die Zukunft?

DGE-Arbeitstagung am 30. August 2023 in Bonn. Mit etwa 16 Millionen Gästen täglich in Kitas, Schulen, Betrieben, Heimen, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen wird die Gemeinschaftsverpflegung (GV) zunehmend als Hebel für die Transformation hin zu einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ernährung angesehen. . Auf der Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) am 30. August 2023 im Wissenschaftszentrum in Bonn diskutieren über 200 Teilnehmende vor Ort mit Referent*innen aus Wissenschaft und Praxis die großen Herausforderungen, vor der die komplexe Dienstleistung der GV steht. Die Steuerungsgruppe der DGE-Fachgruppe Gemeinschaftsverpflegung hat die Wissenschaftliche Leitung der Veranstaltung übernommen.

mehr lesen
Bio-Brotboxen für Erstklässler*innen in Stadt und Region Hannover

Bio-Brotboxen für Erstklässler*innen in Stadt und Region Hannover

Mit einer beeindruckenden Anzahl von fast 14.000 verteilten Bio-Brotboxen erreicht die Bio-Brotbox Hannover auch dieses Jahr einen Meilenstein in ihrer nachhaltigen Initiative für Erstklässler*innen. Am Samstag, den 19. August 2023, versammelten sich rund 80 engagierte  Helfer*innen in Hemmingen-Hiddestorf, um die Bio-Brotboxen mit einem gesunden Frühstück  für die frisch eingeschulten Kinder zu bestücken.

mehr lesen
Investitionsprogramm Ganztagsausbau – Schulküchen sind mitgedacht

Investitionsprogramm Ganztagsausbau – Schulküchen sind mitgedacht

Bundesfamilienministerin Lisa Paus und Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger haben die Verwaltungsvereinbarung zum Investitionsprogramm Ganztagsausbau unterzeichnet. Damit stellt der Bund den Ländern bis Ende 2027 fast drei Milliarden Euro zur Verfügung, um den Ganztag für Grundschulkinder auszubauen. Das Programm macht es Trägern möglich, Landesmittel auch für den Bau und die Ausstattung von Schulküchen zu beantragen.

mehr lesen
Gesunde Ernährung vor Ort fördern

Gesunde Ernährung vor Ort fördern

Mit dem Wettbewerb „Ernährungswende in der Region“ will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Impulse für eine gesunde und nachhaltige Ernährung vor Ort setzen. Städte, Gemeinden und Landkreise, aber auch gesellschaftliche Initiativen sowie privatwirtschaftliche Organisationen können sich mit Projekten für eine gesunde Ernährung vor Ort, die sich an den planetaren Grenzen orientiert, bewerben.

mehr lesen
Neue DGE-Webseite

Neue DGE-Webseite

Mit neuem Design zu Fragen der Ernährung gut informiert
Moderner, benutzerfreundlich und übersichtlicher – anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums geht die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e V. (DGE) mit ihrer neuen Webseite an den Start. Informationen aus allen Bereichen der Ernährungswissenschaften finden Besucher*innen jetzt gebündelt und neu strukturiert abrufbar. Nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich und technisch hat die DGE ihren Internetauftritt komplett überarbeitet und aktualisiert.

mehr lesen
Neue Filme für die Gemeinschaftsverpflegung

Neue Filme für die Gemeinschaftsverpflegung

Warum es sich lohnt, die DGE-Qualitätsstandards einzusetzen, erfahren Entscheider*innen wie Betriebsleitungen, Küchenchefs und Verpflegungsverantwortliche im Film „Für eine zukunftsfähige Verpflegung entscheiden?“. Hier wird deutlich, warum die Umsetzung in ihrer Einrichtung eine Win-Win-Situation für alle Akteur*innen schafft.

mehr lesen
Die SCHULE + ESSEN = NOTE1 Seite wurde neu gestaltet

Die SCHULE + ESSEN = NOTE1 Seite wurde neu gestaltet

Mit vielen Tipps begleitet sie alle Interessierten bei der Umsetzung einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Verpflegung. Nach umfänglicher Überarbeitung bietet die Seite nun noch mehr Informationen, Praxistipps und eine neue Struktur. Im Vordergrund der Neugestaltung stand die Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit.

mehr lesen
Ernährungsarmut in Deutschland: ein vernachlässigtes Problem, das politisches Handeln erfordert!

Ernährungsarmut in Deutschland: ein vernachlässigtes Problem, das politisches Handeln erfordert!

Wissenschaftlicher Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz überreicht Stellungnahme zu Ernährungsarmut unter Pandemiebedingungen an Bundesminister Cem Özdemir. In Deutschland sind rund drei Millionen Menschen von Ernährungsarmut betroffen. Dies bedeutet, dass Menschen sich nicht gesund ernähren können und von ernährungsbezogenen Aspekten des sozialen Lebens ausgeschlossen werden.

mehr lesen
Pflanzenbetont, pflanzenbasiert oder vegan?!

Pflanzenbetont, pflanzenbasiert oder vegan?!

Die DGE klärt auf. Die Wissenschaftler*innen der DGE haben sich mit der Frage beschäftigt, was genau eine pflanzenbetonte oder doch eher eine pflanzenbasierte Ernährung ist? Und ob diese Begriffe mit einer veganen Ernährung gleichzusetzen sind?

mehr lesen
Pressemitteilung Schul-AG „Klimagesunde Mensa“

Pressemitteilung Schul-AG „Klimagesunde Mensa“

Weniger tierische Lebensmittel auf dem Speiseplan und kein Essen mehr wegwerfen – das sind zwei der Hebel, die engagierte Schüler*innen für eine klimafreundlichere Mensa bedienen können. Ausprobieren können sie das mit dem Lernangebot „Schul-AG „Klimagesunde Mensa““. Dieses besteht aus einem praxisnahen AG-Fahrplan mit 17 frei kombinierbaren Aktionsbausteinen und richtet sich an Lehrkräfte weiterführender Schulen ab Klasse 7.

mehr lesen
DGE startet eigenen Podcast

DGE startet eigenen Podcast

Seit 70 Jahren beantwortet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) die Frage „Was sollen wir essen?“ auf der Basis wissenschaftlicher Fakten und Auswertungen. Nun geht sie mit einem neuen Kommunikationskanal auch der Frage nach „Wie wollen wir essen?“ und startet am 15.02.2023 mit einer Doppelfolge den DGE-Podcast. Ihr 70. Jubiläumsjahr nimmt die Fachgesellschaft zum Anlass für eine ganze Serie des neuen Audio-Formats und veröffentlicht monatlich weitere Folgen.

mehr lesen
Buffalowurm als Lebensmittelzutat

Buffalowurm als Lebensmittelzutat

In vielen Teilen der Welt ist der Verzehr von Insekten alltäglich. Für die meisten Europäer sind frittierte Heuschrecken oder Mehlwürmer auf Schokolade aber nach wie vor gewöhnungsbedürftig. Inzwischen sind in der Europäischen Union vier Insekten als Lebensmittelzutat zugelassen. Nach Mehlwurm, Heuschrecke und Hausgrille folgte im Januar 2023 die Larve des Getreideschimmelkäfers, auch Buffalowurm genannt.

mehr lesen