Schulverpflegung

DGE-Qualität-Standard für die Verpflegung in Schulen

Cover_DGE-QS-Schule-Essen_2020
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat Qualitäts-Standards für Schul-Verpflegung.
Das bedeutet: Die DGE hat überlegt:
Diese Sachen muss es geben.
So muss die Schul-Verpflegung sein.
Dann ist die Schul-Verpflegung gut.

Die DGE hat die Qualität-Standards zusammen mit den Bundesländern gemacht.
Das Bundes-Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucher-Schutz hat den Auftrag dafür gegeben.

Die DGE-Qualitäts-Standards sind eine Hilfe. Schulen können so besser entscheiden:
So soll unsere Schul-Verpflegung sein.
Und das müssen wir dafür machen.
Auch für die Hersteller von der Schul-Verpflegung sind die DGE-Qualitäts-Standards eine Hilfe.

Was steht in den DGE-Qualität-Standards?

Die DGE überarbeitet die Qualität-Standards immer wieder. Die aktuellen DGE-Qualität-Standards sind von 2020.
Es sind jetzt 6 Kapitel. Am Anfang steht:
Warum haben wir die Qualitäts-Standards gemacht.
Dann kommen viele Hinweise:
So können Sie gute Schul-Verpflegung machen.
Darauf müssen Sie achten.
Zum Beispiel auch zu dem Thema Getränke.

In den DGE-Qualitäts-Standards gibt es auch Hinweise zu:

  • gesunden Lebensmitteln,
  • Speisen-Planung,
  • Speisen-Herstellung und
  • wichtigen Nährstoffen.
    Nährstoffe sind zum Beispiel Vitamine.

Es gibt auch Hinweise zur Umsetzung von der Schul-Verpflegung.
Dazu gehört zum Beispiel:

  • Wann gibt es Essen?
  • Wie sieht der Raum aus?
  • Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es?
  • Was muss das Personal können?

Im neuen DGE-Qualität-Standard ist Nachhaltigkeit in allen Kapitel mit gedacht.
Nachhaltigkeit bedeutet:
Etwas ist auf lange Sicht gut.
Man kann es lange nutzen.
Es werden keine Sachen verschwendet.
Zum Beispiel gibt es Hinweise zu den Lebensmittel-Mengen.
So soll nicht zu viel Essen gekocht werden.

Wo gibt es die DGE-Qualitäts-Standards?

Sie können sich die aktuellen DGE-Qualität-Standards hier herunterladen.
Sie können sich die DGE-Qualitäts-Standards aber auch bestellen.
Dann müssen Sie aber den Versand bezahlen.
Sie können die DGE-Qualitäts-Standards beim DGE-Medien-Service bestellen.

Schule + Essen = Note 1
Mehr Informationen zu den „DGE-Qualität-Standards für Verpflegung in Schulen“ finden Sie auf der Seite von
„Schule + Essen = Note 1“.
Hier können Sie Ihre Schul-Verpflegung auch zertifizieren lassen.
Das bedeutet: Die DGE prüft:
Ihre Schul-Verpflegung ist so wie die DGE-Qualitäts-Standards.
Ist das der Fall?
Dann bestätigt die DGE Ihnen das.
Sie bekommen dafür ein Zertifikat.
Ein Zertifikat ist eine Art Urkunde.
Sie dürfen dann sagen:
Unsere Schul-Verpflegung erfüllt die DGE-Qualität-Standards.

Auf der Seite von „Schule + Essen = Note 1“
finden Sie auch viele Rezepte. Und Speise-Pläne für 4 Wochen.
Die Rezepte und Speise-Pläne halten sich an die Qualitäts-Standards.

Sie können auch selbst prüfen:
Ist unsere Schul-Verpflegung wie die Qualität-Standards?
Dafür gibt es die Check-Liste Schul-Verpflegung von „Schule + Essen = Note 1“.
Mit der Check-Liste sehen Sie auf einen Blick:
Das machen wir gut.
Das müssen wir noch ändern.
Sie prüfen Ihr Angebot mit der Check-Liste?
Das bedeutet aber nicht:
Sie bekommen auch die Zertifizierung von der DGE.
Für die Zertifizierung muss die DGE Ihr Angebot prüfen.

Speisen-Plan überprüfen leicht gemacht

Sie möchten wissen:
Passt unser Speise-Plan zu den Qualität-Standards von der DGE?
Sie möchten Ihren Speise-Plan besser machen?
Sie können das selbst überprüfen.
Auf der Seite „Schule + Essen = Note 1“ bekommen Sie dabei Hilfe.

Ein Speise-Plan für 4 Wochen soll so sein:

  • Die Schüler sollen das Essen gut finden.
  • Es soll leckeres Essen sein.
  • Es soll gesundes Essen sein.

Zu einem guten Speise-Plan für 4 Wochen gehören zum Beispiel:

  • Gekochtes und rohes Gemüse
  • Kartoffeln, Reis oder Nudeln
  • Wasser und ungesüßte Tees
  • Milch-Produkte
  • Raps-Öl zum Kochen verwenden
  • Höchstens 4 Mahlzeiten von 20 Mahlzeiten sollen Fleisch haben
  • Fisch

Sie können selbst überprüfen: Ist unser Speise-Plan gut?
Dafür gibt es die Check-Liste Schul-Verpflegung von „Schule + Essen = Note 1“.
In der Check-Liste stehen alle Sachen für einen guten Speise-Plan.
Sie können in der Liste eintragen: Das haben wir. Und das haben wir nicht.
So sehen Sie schnell: Wie gut halten wir uns schon an die Qualität-Standards.

Es gibt auch noch eine andere Liste.
Die Liste heißt Leer-Liste.
Mit der Liste können Sie prüfen:
Wie oft verwenden Sie welche Lebensmittel?
Zum Beispiel wie oft gibt es ein süßes Mittagessen.
Oder wie oft gibt es Vollkorn-Produkte.
Dafür machen Sie eine Strich-Liste.
Am Ende können Sie vergleichen:
Halten wir uns an die Vorgaben?

Die Check-Liste Schul-Verpflegung und die Leer-Liste können Sie bei uns herunterladen.
Klicken Sie dafür oben rechts auf Service und dann auf Downloads.
Download ist Englisch und bedeutet herunterladen.
Auf der Seite von „Schule + Essen = Note 1“
gibt es auch Speise-Pläne für 4 Wochen und Rezepte.
Die Speise-Pläne und Rezepte halten sich an die DGE-Qualitäts-Standards.

Rezepte für die Schul-Verpflegung

Ihr Speise-Plan soll nicht langweilig sein?
Und Sie möchten sich an die Qualitäts-Standards halten?
Und Sie suchen passende Rezepte?
Das Projekt „Schule + Essen = Note 1“ hat verschiedene Speise-Pläne gemacht.
Die Speise-Pläne halten sich an die Qualitäts-Standards von der DGE.
Und die Speise-Pläne sind für mehrere Wochen.
Sie können diese Speise-Pläne nutzen.
Und so eine gute Schul-Verpflegung für die Schüler machen.

Sie können die Speise-Pläne hier herunterladen.
Es gibt auch einen vegetarischen Speise-Plan. Das bedeutet:
In dem Essen ist kein Fleisch.
Aber Milch-Produkte und Eier können in dem Essen sein.
Und es gibt Rezepte aus verschiedenen Ländern in Europa.
Sie können auch nach Ihrem Wunsch-Rezept suchen.
Zum Beispiel indem Sie einen Such-Begriff eingeben.

Die Rezepte sind für alle Schul-Klassen geeignet.
Die Rezepte sind immer für 10 Personen.
In den Rezepten stehen auch Informationen.
Zum Beispiel wie viel Kalorien in dem Essen ist.
Und bei einigen Rezepten stehen auch Informationen für die Schüler.
Zum Beispiel zu bestimmten Zutaten.

Übersetzt und geprüft vom Braunschweiger Büro für Leichte Sprache© Lebenshilfe Braunschweig