Mach Sie mit und planen Sie Ihre Aktion zum Tag der Schulverpflegung 2020 in Niedersachsen!

„Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“

 

 

Aktionszeitraum: 09. bis 13. November 2020!

Wir freuen uns, dass Sie an der Aktion „Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“ teilnehmen.

Die Produktion unserer Lebensmittel und somit unserer Mahlzeiten verursacht ähnlich viele Emissionen an Treibhausgasen, wie unser gesamter Verkehr [1]. Leider landen allein in Deutschland jedes Jahr rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll [2]. Aber wie viel schmeißen WIR in unserer Mensa eigentlich weg? Aus welchen Gründen bleiben Reste auf dem Teller? Und was kann ICH SELBST dafür tun, um meine Tellerreste möglichst gering zu halten?

Mit unserer Mitmachaktion können Sie an Ihrer Schule genau diesen Fragen auf den Grund gehen und Ihre Schüler*innen  für die Wertschätzung von Lebensmitteln sensibilisieren, langfristig nachhaltiges Handeln stärken und somit einen Betrag zum Klimaschutz leisten. Wir laden Sie ein, unsere Aktion „Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“ an Ihrer Schule zu organisieren.​

© 2020 | Gestaltung: BSZW Westerberg Osnabrück | Fachbereich GTA | Layout & Idee: Devin Sahin, Jeremy Bauer

Ob nur mit einer Klasse oder der ganzen Schule, einen Tag oder eine ganze Woche – beenden Sie das Verschwenden von Lebensmitteln in Ihrer Mensa! Nehmen Sie für die Umsetzung Kontakt zu Ihrem Caterer/Speisenanbieter oder Ihrer Schule auf und beziehen Sie ihn/sie in die Planung der Aktion mit ein.

Um Ihnen die Ermittlung der Menge der Tellererste und deren Gründe am Ende der Aktionstage zu erleichtern, senden wir Ihnen kostenfrei die folgenden Materialien zu:

  • Poster (A0) „VERSCHWENDEN BEENDEN!“
  • Anleitung zur Durchführung der Aktion – informieren Sie sich hier schon über den genauen Ablauf der Aktion!
  • Informationsschreiben für alle beteiligten Akteure
  • Klebepunkte

 

Sie benötigen dann zusätzlich lediglich noch:

  • Ein möglichst durchsichtiges Behältnis zum Messen der Tellerreste
  • Ein Behältnis für „unvermeidbare Reste“
  • Möglichst eine Waage, alternativ ein Maßband, vielleicht hat Ihr Messbehältnis auch eine integrierte Skala
  • Einen Permanentmarker
Anmeldeschluss ist der 30.09.2020!

Begleitend gibt es weiterführende Links und Materialien zur Information sowie für den Unterricht, in denen neben der Lebensmittelwertschätzung weitere CO2-Einsparmöglichkeiten thematisiert werden. So leistet beispielsweise die Lebensmittelauswahl ebenfalls einen wichtigen Beitrag zu einer klimafreundlichen Ernährung.

Gerne können Sie zusätzlich auch an unserem kostenfreien Speiseplancheck teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass dafür eine separate Anmeldung notwendig ist und wir in diesem Fall weitere Angaben und Unterlagen von Ihnen benötigen. Alle wichtigen Informationen sowie die Online-Anmeldung zum Speiseplancheck finden Sie hier.