Mach Sie mit!

Tage der Schulverpflegung 2020

In Niedersachsen finden die Aktionstage vom 09. bis 13. November 2020 unter dem Thema „Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“ statt. Werden auch Sie aktiv! Nach wie vor beschäftigen sich Schüler*innen mit dem Klima und dessen Schutz durch das eigene Handeln. Mit unserer Aktion integrieren Sie das Thema „Ernährung und Klima“ in Ihre Mensa und in Ihren Schulalltag. Erfahren Sie im Folgenden mehr über das diesjährige Aktionsangebot der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen. Wir geben Ihnen Inspirationen, wie Sie gemeinsam mit Ihren Schüler*innen durch die Vermeidung von Tellerresten zu einer Verringerung der CO2-Emissionen und gleichzeitig zu einer höheren Wertschätzung von Lebensmitteln in der Schule beitragen können.

Die Produktion unserer Lebensmittel und somit unserer Mahlzeiten verursacht ähnlich viele Emissionen an Treibhausgasen, wie unser gesamter Verkehr [1]. Leider landen allein in Deutschland jedes Jahr rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll [2]. Aber wie viel schmeißen WIR in unserer Mensa eigentlich weg? Aus welchen Gründen bleiben Reste auf den Tellern? Und was kann ICH SELBST dafür tun, um meine Tellerreste möglichst gering zu halten? Mit unserer Mitmachaktion können Sie an Ihrer Schule genau diesen Fragen auf den Grund gehen und Ihre Schüler*innen für die Wertschätzung von Lebensmitteln sensibilisieren, langfristig nachhaltiges Handeln stärken und dadurch einen Betrag zum Klimaschutz leisten.

Wir laden Sie ein, unsere Aktion „Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“ an Ihrer Schule zu organisieren.​ Aktionszeitraum in Niedersachsen: 09. bis 13. November 2020. Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen bietet dafür folgende Angebote an:

  • Kostenfreie Materialien für Ihre Schulaktion „Prima Klima in der Schulmensa – VERSCHWENDEN BEENDEN!“
  • Speiseplancheck – kostenfreie Auswertung Ihrer Speisepläne

Die Angebote richten sich an Schulklassen, Schulleitungen und Lehrkräfte, sowie Caterer und Mensabetreibende.

 

Anmeldeschluss ist der 30. September 2020!

Erfahren Sie im Folgenden mehr über unser Angebot:

[1] Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU):“Konsum und Ernährung“, unter: https://www.bmu.de/themen/wirtschaft-produkte-ressourcen-tourismus/produkte-und-konsum/produktbereiche/konsum-und-ernaehrung/, (Stand: 24.02.2016)

[2] Schmidt T, Schneider F, Leverenz D, Hafner G (2019): Lebensmittelabfälle in Deutschland – Baseline 2015. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 79 p, Thünen Rep 71, DOI: 10.3220/REP1563519883000