Trinken in der Schule

Trinkwasserspender in der Schule –
Eine gute Lösung!

Mit dem Bereitstellen von kostenfreiem Trinkwasser in der Schule leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Ernährungsbildung und Trinkerziehung. Bereits nach kurzer Zeit gehört das Trinken von Wasser wie selbstverständlich zum Schulalltag dazu. Auch Kinder, die es bisher nicht gewohnt sind Wasser zu trinken, bekommen so die Möglichkeit, sich an das Wassertrinken zu gewöhnen und werden bestimmt schnell auf den Geschmack kommen. Damit wird ein Grundstein für ein gesundheitsbewusstes Verhalten gelegt und der Entstehung von Karies und Übergewicht vorgebeugt.

Durch ein kostenfreies Trinkwasserangebot in der Schule entfällt auch das Mitbringen von Getränken. Nicht nur die Schultasche wird dadurch leichter, auch kann es dazu führen, dass weniger kalorienreiche Softdrinks von zuhause mitgebracht werden. Wasser als optimaler Durstlöscher kann von allen genossen werden. Sowohl die Schülerinnen und Schülern als auch die Lehrkräfte erhalten damit die Möglichkeit, ihre Leistungsfähigkeit durch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme über den Tag hinweg konstant zu halten.

Eine hygienisch sichere Lösung für das Bereitstellen von kostenfreiem Trinkwasser ist das Aufstellen von einem oder mehreren Trinkwasserspendern in der Schule. Hier gibt es unterschiedliche Anbieter mit verschiedenen Modellen im Angebot. Die Anforderungen und Wünsche jeder Schule sind ganz individuell. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vor der Anschaffung eines Gerätes zunächst die Bedürfnisse der eigenen Schule zu prüfen und in einem nächsten Schritt Angebote einzuholen und diese miteinander zu vergleichen. So werden Sie schließlich ein Gerät mit dem bestmöglichsten Preis-/Leistungsverhältnis bekommen.

Der Weg zum Trinkwasserspender

Damit Ihr Weg zum Trinkwasserspender optimal verläuft, stellen wir Ihnen für Ihre Planung zur Anschaffung eines Trinkwasserspenders drei Checklisten zur Verfügung. Die Checklisten helfen, systematisch alle wichtigen Punkte, die Ihnen die Entscheidung für ein Gerät erleichtern, abzuklären.

Die Checkliste „Bedarfsermittlung zur Anschaffung eines Trinkwasserspenders“ erleichtert es Ihnen, die individuellen Wünsche und Bedürfnisse an Ihrer Schule zu erkennen:  

  • Wie soll das Gerät an Ihrer Schule genutzt werden?
  • Wo soll es stehen?
  • Wie viele mögliche Nutzer gibt es?
  • Welche Wassersorten (mit/ohne Sprudel) sollen angeboten werden?
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Die Checkliste „Anbieter- und Gerätevergleich“ hilft Ihnen, das für Ihren Bedarf beste Preis-Leistungsverhältnis zu ermitteln und stellt Fragen zu:

  • Kosten und Kostenverteilung
  • Ansprechpartnern bei der Firma für technischen und hygienische Fragen
  • Nutzungsdauer und -häufigkeit des Gerätes
  • Möglichem Zusatzmaterial wie Trinkflaschen oder Becher

Die Checkliste „Akzeptanz des Trinkwasserspenders“ gibt Ihnen einen Überblick über Maßnahmen die wichtig sein können, um den neuen Trinkwasserspender erfolgreich an Ihrer Schule einzuführen und eine hohe Akzeptanz zu erreichen:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Einbettung des Themas „Gesundes Trinken“ in den Unterricht
  • Einbettung des Themas „Gesundes Trinken“ als Teil einer gesundheitsfördernden Ernährung“ in das Leitbild der Schule